Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
22.06.2013

Bundestagswahlen: Erste Ergebnisse des BUND-„Kandidatenchecks“

In den zurückliegenden zwei Wochen haben sich bereits mehr als 40 Prozent der Kandidatinnen und Kandidaten von CDU/CSU, SPD, Grünen, FDP und Linken zur Bundestagswahl 2013 dem deutschlandweiten „Kandidatencheck“ des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) gestellt. 580 von gut 1.400 der bereits bekannten Kandidatinnen und Kandidaten der derzeit im Bundestag befindlichen Parteien beantworteten die schriftlichen Fragen zu den Themen Energiewende, Massentierhaltung und Bürgerbeteiligung.

Die ersten Ergebnisse: Gut 80 Prozent der bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Umfrage befürworten eine Beschleunigung der Energiewende und lehnen Atom- und Kohlestrom sowie Fracking ab. Darunter sind auch 33 Kandidatinnen und Kandidaten von CDU/CSU und FDP. 78 Prozent der bisher Antwortenden lehnen die industrielle Tierhaltung sowie Fleischexporte ab. Für mehr Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten sprechen sich ebenfalls zirka 80 Prozent der Teilnehmenden aus, prozentual gesehen befinden sich darunter auffällig viele Kandidatinnen und Kandidaten der FDP. 

Unter den bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des „BUND-Kandidatenchecks“ sind prominente Mandatsbewerber wie der FDP-Vorsitzende und Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler, die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sowie der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag Frank-Walter Steinmeier, die Vorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Claudia Roth und Grünen-Fraktionschefin Bärbel Höhn, die Parteivorsitzende der Linken Katja Kipping und der Linken-Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch. 

Norbert Franck, beim BUND Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: „Mit dem Online-Kandidatencheck des BUND haben alle Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit, sich ohne großen Aufwand über das umweltpolitische Profil der Bewerber für den nächsten Deutschen Bundestag zu informieren. Damit geben wir Umweltthemen den Stellenwert, den sie verdienen, und tragen zu mehr Transparenz in der Politik bei.“
In vielen Wahlkreisen befragt der BUND die Bundestagskandidaten auch zu regionalen Umweltthemen. Anhand der eingehenden Antworten können sich Wählerinnen und Wähler in Ahrweiler, Meißen, Rosenheim und in vielen anderen Orten ein genaueres Bild von den umweltpolitischen Positionen ihrer Kandidatinnen und Kandidaten machen. 

Hinweis: Im Internet können Wählerinnen und Wähler die Kandidaten ihres Wahlkreises sowie deren Antworten auf die BUND-Fragen unter www.bund.net/kandidatencheck nach Wahlkreis, Wohnort oder Namen suchen. 

Quelle: Bund für Umwelt und Naturschutz e.V. (BUND)

  

Vorheriger Artikel:
Nachhaltige Geldanlage
Nächster Artikel:
Urteil: Vorsteuerabzug rechtens

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 09.07.2020 00:27
                                                                 News_V2