Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
16.05.2013

aleo Module erhalten „Made in Europa“-Bonus in Frankreich

Die aleo solar AG hat für ihre Module das Zertifikat „Made in Europe“ erhalten. Damit profitieren in Frankreich Betreiberinnen und Betreiber von Photovoltaik -Anlagen mit aleo Modulen von einer bis zu zehn Prozent höheren Einspeisevergütung. Das Prüfinstitut VDE hat bestätigt, dass aleo Module innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gefertigt werden. Alle Arbeitsschritte – vom Verlöten der Zellen über das Laminieren bis zu den elektrischen Tests – erfolgen im brandenburgischen Prenzlau (Deutschland), wo aleo solar seit mehr als zehn Jahren Photovoltaik Module produziert.

Für alle Module von aleo solar wird in Frankreich ein Bonus von 5 Prozent gewährt. Einen zehnprozentigen Bonus gibt es für die monokristallinen aleo Module S_19 und S_79, bei denen auch die Solarzellen in Deutschland gefertigt werden. Auch die entsprechenden Solrif-Module und Laminate sind zertifiziert. Für die autorisierten aleo Installateure bringt der Bonus einen deutlichen Wettbewerbsvorteil, sagt Adrien Darragon, Vertriebsleiter von aleo solar in Frankreich: „Eine zehn Prozent höhere Einspeisevergütung erhöht die Wirtschaftlichkeit einer Photovoltaik Anlage deutlich.“ Grundlage für den Bonus sind die Dekrete des französischen Umweltministeriums vom 7. Januar 2013. 

Bereits im Vorjahr hat das aleo kit classic_sol, das Solrif-Module und alle Komponenten für eine gebäudeintegrierte Installation enthält, umfangreiche Tests des französischen Wissenschaftlichen und Technischen Zentrums für Bauwesen (CSTB) bestanden. Laut dem Ergebnis eines Soglast-Tests gemäß der europäischen Norm EN12179 ist das aleo kit für alle Standorte in der Windzone 3 geeignet. „Das bedeutet, dass unser System überall in Kontinentalfrankreich installiert werden kann und weitaus belastbarer ist als viele Solrif-Systeme unserer Wettbewerber“, sagt Adrien Darragon. 

Die Stabilität des aleo kit classic_sol wurde zudem für alle Gebäudearten in erdbebengefährdeten Regionen getestet. Das Testzentrum CSTB hat hierfür zum ersten Mal in Frankreich ein Photovoltaiksystem auf Erdbebensicherheit überprüft. Alle Tests wurden bestanden: an den aleo Modulen gab es keine Verformungen oder Schäden. Somit ist das aleo kit classic_sol für alle Regionen Frankreichs, inklusive der französischen Antillen geeignet. Des Weiteren können die aleo Module für alle anspruchsvollen fassaden- oder dachintegrierten Anlagen verwendet werden, wie zum Beispiel bei Einkaufszentren, Schulen oder anderen öffentlichen Gebäuden mit mehr als 28 Metern Höhe. 

Quelle: aleo solar AG

  

Vorheriger Artikel:
Europa Park Rust erster „Green Amusement Park“ der Welt
Nächster Artikel:
Gehrlicher Solar erhält weitere Finanzierungszusage in Höhe von 85 Millionen Euro

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 22.10.2019 18:47
                                                                 News_V2