Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
13.04.2007

Fotovoltaikanlagen: Wahre Investition in die Zukunft

Waren Solarstromanlagen bisher vor allem typisch für Ein- und Mehrfamilienhäuser, gewinnen zunehmend mittelständische Unternehmen Interesse an der Energie aus der Sonne Im thüringischen Triptis bei Gera entstand beispielsweise Ende 2006 die größte Fotovoltaikanlage mit Sharp-Dünnschichtmodulen in Deutschland. Genau 4.008 Module von Sharp à 85 Watt mit einer Leistung von insgesamt 340 Kilowatt wurden auf dem Hallendach des Fahrzeugbauers Fliegl verbaut. Damit wird in etwa das Fünffache an Energie erzeugt, was in der Produktionshalle benötigt wird.

„Die wirtschaftlichen und ökologischen Argumente sind für immer mehr mittelständische Unternehmer in Deutschland ein Anstoß, für den Betrieb ihrer Maschinen auf den Strom aus der Sonne zu setzen. Mit einer Solarstromanlage haben sie die Möglichkeit, die Energiekosten langfristig zu senken und gleichzeitig dank des verminderten CO2-Ausstoßes umweltfreundlich zu produzieren. Dabei eignet sich bei flacheren Dächern, wie sie oft bei Industriehallen vorzufinden sind, vor allem die Dünnschicht-Technologie. Diese ermöglicht auch bei diffusem Licht und hohen Temperaturen hohe Erträge“, so Georg Koch, Sales Manager Projects and Solutions der Sharp Solar Business Group Germany/Austria.

Laut des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) in Deutschland speist der Anlagenbetreiber den erzeugten Strom in das öffentliche Stromnetz ein und verkauft ihn zu einem durch das Gesetz festgelegten Preis an den Netzbetreiber. Die Einspeisevergütung ist auf 20 Jahre nach der Inbetriebnahme der Anlage gesetzlich garantiert. So amortisiert sich das eigene Stromkraftwerk auf dem Dach nach einigen Jahren und erwirtschaftet in der Folgezeit Gewinne.

„Wenn wir auch in Zukunft von weiter steigenden Energiepreisen ausgehen, werden gerade Industriebetriebe in die Lage kommen, die Energiekosten in ihre Preiskalkulation mit einzubeziehen. Da ist eine Solarstromanlage für Unternehmer eine gute Möglichkeit, die Energiekosten weiter zu senken und ihr Unternehmen auch für die Zukunft wettbewerbsfähig zu machen. Darüber hinaus bieten Solarstromanlagen auf Firmendächern auch eine gute Gelegenheit, die eigenen Mitarbeiter über eine Beteiligung langfristig zu binden.“, so Koch weiter. Damit wird die Fotovoltaikanlage für den Unternehmer zu einer wahren Investition in die Zukunft. 

Quelle: Sharp Deutschland

  

Vorheriger Artikel:
Sonne und Wind bringen gute Geschäfte
Nächster Artikel:
S.A.G. Solarstrom gründet Tochtergesellschaft in Mailand

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 27.06.2022 20:28
                                                                 News_V2