Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
24.05.2013

Internationale Energieagentur lobt Deutschland für Energiewende

Lange Zeit hat die Internationale Energieagentur (IEA, Paris) Deutschland wegen seiner Abwendung von der Kernenergie kritisiert. Doch nun vollzieht sie eine Kehrtwende. In ihrem aktuellen Länderreport lobt die IEA die deutsche Regierung ausdrücklich für ihr Engagement zur langfristigen Senkung des CO2-Ausstoßes – insbesondere ihre „umfassende Energiestrategie, ehrgeizigen erneuerbare Energieziele und Pläne zur Senkung des Energieverbrauchs“. Deutschland habe ein breites Spektrum an nachhaltigen Entscheidungen über alle Energiesektoren hinweg - namentlich in der Energieeffizienz und Klimaveränderung - erfolgreich durchgeführt, so die IEA.

Noch nie seien die Rahmenbedingungen in Deutschland für eine politische Einigung zu Gunsten der langfristigen Entwicklung von Erneuerbaren Energien besser gewesen als heute, so die IEA. „Die deutsche Regierung sollte ihre auf einen voraussagbaren und stabilen Durchführungsrahmen gestützten Politikkurs aufrechterhalten, und gleichzeitig aktiv Mittel suchen, die Kosten zu reduzieren,“ so der verantwortliche Direktor. Plötzliche Änderungen könnten das Vertrauen der Kapitalanlegerinnen und -anleger untergraben und würden auf lange Sicht die Kosten in die Höhe treiben, daher müsse jede Form von rückwirkenden Tarif-Kürzungen - selbst nur für eine kurze Periode – vermieden werden. Außerdem ist es nach Ansicht der IEA notwendig, einen Mechanismus zu entwickeln, der sicherstellt, dass die Kosten gerechter verteilt werden können.

Das Spektrum von Deutschlands Energiepolitikbestrebungen in Verbindung mit der Größe und Energieintensität seiner Wirtschaft sowie seiner Position im Herzen Europas erfordert laut IEA weitere politische Maßnahmen, um bei der ehrgeizigen Energietransformation des Landes – der Energiewende – das Gleichgewicht zwischen Nachhaltigkeit, Sicherstellung und Wettbewerbsfähigkeit aufrechtzuerhalten. Bislang hätten deutsche Verbraucherinnen und Verbraucher die Kosten der Energiewende absorbiert, aber die Debatte über die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) sei dringlicher geworden seit der Ausbau der Erneuerbaren Energien parallel mit den Elektrizitätspreisen steigt. Der Übergang zu einer CO2-reduzierten Energieversorgung benötige öffentliche Akzeptanz und deshalb Strompreise auf einem erschwinglichen Niveau, so die IEA in ihrem Bericht.

Es sei das erste Mal, dass internationale Energieexperten nach einer umfassenden Detailanalyse der deutschen Energiewende zu einem solchen Urteil kommen, konstatiert ZEIT Online (24.05.2013). Der jährliche World Energy Outlook der IEA gelte wegen Ölpreisprognosen als eine Art „Bibel der Energieexperten“, schreibt die ZEIT-Online-Autorin.

Mehr Informationen gibt es hier

Quelle: Internationale Energieagentur (IEA)

  

Vorheriger Artikel:
Zusammenarbeit mit Japan im Bereich Erneuerbarer Energien
Nächster Artikel:
aleo solar AG nimmt Gespräche mit potenziellen Investoren auf

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 22.06.2024 05:43
                                                                 News_V2