Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
17.02.2010

Strom zum Selbermachen: Sonnenstrudel statt Atomkuchen

Die Conergy AG (Hamburg) startet das erste, bundesweite Pilotprojekt zum Thema Eigenverbrauch – und stellt damit die Weichen für die solare Energielösung der Zukunft. Eigenverbraucher nutzen den von ihrer Photovolatik Anlage produzierten Strom im eigenen Haushalt – und verringern damit ihre Abhängigkeit von aus Kohle und Atomenergie erzeugtem Strom der Energieversorgungsunternehmen. Zum guten Gefühl kommt dabei noch ein, so Bundesumweltminister Röttgen, „wirtschaftlich unterlegter Anreiz“, denn der Eigenverbrauch von Sonnenstrom soll zukünftig besonders gefördert werden.

Eigenverbrauch ist nach Ansicht von Bundesumweltminister Röttgen ein „Mitmachangebot für Bürger“, das in der geplanten EEG Novelle besonders gefördert werde. Sprich: Je mehr Solarstrom ein Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer künftig statt ins Netz zu speisen selbst verbraucht, desto besser nicht nur sein „grünes Gewissen“ – desto höher auch sein Ertrag.

Conergy Technologiechef Dr. Tim Meyer ergänzt: „Eigenverbrauch ist die Energielösung der Zukunft. Er macht den Nutzen von Photovoltaik Anlagen direkt für den Kunden erlebbar und entlastet unsere Stromnetze. – das hat inzwischen auch die Politik erkannt. Conergy entwickelt bereits Management- und Speicherlösungen der nächsten Generation zur optimalen Einbindung von Solarstrom in unsere Energieversorgung. Für die Stärkung des Eigenverbrauchs haben wir die passende Lösung in der Schublade. Diese setzen wir jetzt in der breiten Praxis ein.“

Ab Anfang März will Conergy die ersten der 100 ausgewählten Testkundinnen und -kunden mit seiner neu entwickelten Eigenverbrauchslösung ausstatten. Hierzu gehört zum einen ein Zähler, der die selbst verbrauchte Energie misst und damit den erwirtschafteten Ertrag berechenbar macht. Herzstück des Systems ist jedoch die Conergy Vision Box. Diese stellt die Erträge aus der Dachsolaranlage dem derzeitigen Verbrauch intelligent gegenüber und ermöglicht effizientes und transparentes Energiemanagement durch den Anlagenbesitzer, heißt es in einer Pressemitteilung.

Sie zeigt dem Kunden ganz genau, wann seine Solarerträge am Größten sind und er Stromfresser wie Wasch- und Spülmaschine oder elektrischen Ofen nutzen sollte. Die Folge ist nicht nur das gute Gefühl, dass der Kuchen, den der Kunde gerade backt, mit Sonnen- statt Atomstrom gebacken wird. Conergy’s neue Eigenverbrauchslösung ermöglicht dem Kunden den Anteil selbst verbrauchten Solarstroms zu maximieren – und damit seinen besonders geförderten Eigenverbrauch Was sich beim Nutzer spätestens am Monatsende auf der Stromgutschrift bemerkbar macht.

Für die Conergy „EIGENVERBRAUCH JETZT!“-Family werden ausgewählte Conergy Installationspartner Systeme an verschiedenen Standorten in Deutschland installieren, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Im Internet stellt Conergy diesen aber auch anderen Interessierten demnächst wertvolle Tipps zum Thema Eigenverbrauch Energiemanagement und Energiesparen zur Verfügung – damit sie das Meiste aus ihrem persönlichen Eigenverbrauch herausholen. Zusätzlich informiert Conergy ab jetzt in regelmäßigen Abständen über die Fortschritte des Pilotprojekts.

Conergy Vorstand Dr. Andreas von Zitzewitz dazu: „Wir sind das einzige Unternehmen, das als Systemhersteller alle entscheidenden Systemkomponenten in eigener Herstellung unter einem Dach vereint und zu leistungsstarken Conergy Solarsystemen schmiedet. Diese einmalige Kompetenz und unsere langjährige Erfahrung bei solaren Monitoring-Systemen bringen wir jetzt auch im Bereich Eigenverbrauch mit ein. So erweitern wir unser Technologieangebot und ermöglichen dem Kunden, mit unseren Hochleistungs-Systemen nicht nur Solarstrom zu produzieren und ins öffentliche Netz einzuspeisen. Mit der Conergy Eigenverbrauchslösung nutzen Kunden ihren Sonnenstrom in Zukunft selbst – und optimieren so den Wert ihrer eigenen Solaranlage einmal mehr.“

Bis zur Jahresmitte will Conergy die Eigenverbrauch Pilotphase abschließen. Ab Juli 2010 soll dann die Conergy „EIGENVERBRAUCH-JETZT“-Lösung in Deutschland erhältlich sein.

Quelle: Conergy AG


  

Vorheriger Artikel:
PHOTON Modultest: SolarWorld erneut Testsieger
Nächster Artikel:
PHOTON-Modultest: Solarworld an der Spitze, Sharp ist Schlusslicht

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 12.11.2019 13:03
                                                                 News_V2