Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
18.03.2013

Weltweit größtes Solarthermie-Kraftwerk nimmt Betrieb auf

Gestern ging Shams 1, das größte Solarthermie Kraftwerk (concentrated solar power plant, CSP) der Welt, in Betrieb. Das 100-Megawatt-Solarwärmeprojekt nimmt eine Fläche von 2,5 Quadratkilometer oder 285 Fußballfelder ein und erzeugt eine Energiemenge, die für 20.000 Wohnungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten reicht. Das Solarthermie Kraftwerk spart jährlich etwa 175.000 Tonnen CO2 ein und wurde innerhalb von drei Jahren fertiggestellt.

Shams 1 befindet sich in der westlichen Region der Vereinigten Arabischen Emirate, im Emirat Abu Dhabi. Die Anlage wurde von Shams Power Company, einem Joint-Venture zwischen Masdar (60 Prozent), Total (20 Prozent) und Abengoa Solar (20 Prozent), entworfen und entwickelt.

„Die Einweihung von Shams 1 ist ein wichtiger Durchbruch für Erneuerbare Energie im Nahen und Mittleren Osten“, sagte Dr. Sultan Ahmed Al Jaber, CEO von Masdar. „Wie der Rest der Welt sieht sich auch diese Region der Aufgabe gegenüber, ihren wachsenden Energiebedarf zu stillen und zugleich ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Shams 1 ist ein bedeutender Meilenstein, da hiermit der Nachweis erbracht wird, dass großtechnische Anlagen für Erneuerbare Energie nachhaltige, kosteneffiziente und sichere Elektrizität liefern können.“

„Projekte wie Shams-1 bringen uns auf dem Weg zu einer emissionsfreien Stromerzeugung und der Verwirklichung der Desertec-Idee einen großen Schritt voran. Der Nahe Osten und Nordafrika werden dabei mit Wind- und Solarstrom aus den Wüsten eine wichtige Rolle spielen. Europa sollte anerkennen, welchen Beitrag seine Nachbarn in dieser Weltregion dafür leisten. Es wird Zeit, dass die Strommärkte in Europa, Nordafrika und dem Nahen Osten verbunden werden, damit sich unser gemeinsamer Energiemix verbessert. Nur so können wir erreichen, dass erneuerbare Energien zu den besten Konditionen zur Verfügung stehen. Das nutzt gerade auch Europa“, sagt Dii-Geschäftsführer Paul van Son.

„Ich freue mich, dass mit Abengoa, Flabeg und Schott gleich drei Mitgliedsunternehmen der Wüstenstrominitiative Dii entscheidend bei der Realisierung von Shams-1 mitgewirkt haben“, so van Son weiter. Abengoa Solar ist mit 20 Prozent an Entwurf und Verwirklichung von Shams-1 beteiligt. Flabeg hat die rund 260.000 Parabolspiegel geliefert, Schott Solar die entsprechenden knapp 770 Receiver.

Durch die Integration der neuesten Entwicklungen in der Parabolrinnentechnologie weist Shams 1 mehr als 258.000 Spiegel auf, die auf 768 nachgeführten Parabolrinnenkollektoren angebracht sind. Durch das Konzentrieren von Hitze aus direktem Sonnenlicht auf ölgefüllte Röhren produziert Shams 1 Dampf, der eine Turbine antreibt und Elektrizität erzeugt. Darüber hinaus wird im Solarprojekt ein Booster zum Erhitzen des in die Turbinen eintretenden Dampfes eingesetzt, womit die Effizienz des Arbeitslaufs enorm gesteigert wird. Dieses Projekt enthält auch ein Trockenkühlsystem, mit dem der Wasserverbrauch signifikant gesenkt wird - ein bedeutender Vorteil in der trockenen Wüste des westlichen Abu Dhabi.

Quelle: ME NewsWire, Dii GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Energiewende verursacht Boom regionaler Genossenschaften
Nächster Artikel:
Energiewende paradox: Kohleschwemme treibt Strompreise für Verbraucher

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.11.2020 02:18
                                                                 News_V2