Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
12.05.2012

„Romy, Julian und der Superverstärker“

Kinder und Jugendliche schon frühzeitig für Wissenschaft und Technik zu begeistern, das ist die Motivation hinter dem Kinderbuch „Romy, Julian und der Superverstärker“, das die Fraunhofer-Gesellschaft jetzt veröffentlicht hat. Herausgekommen ist eine spannende Abenteuergeschichte kombiniert mit Experimenten und Erklärungen: beispielsweise wie eine Solarzelle funktioniert, wie Häuser intelligent werden oder Autos miteinander sprechen.

Ein Kinderbuch herauszubringen ist für eine Forschungsorganisation eher ungewöhnlich. Was hat Fraunhofer bewogen, gemeinsam mit der Klett MINT GmbH diesen Weg zu gehen? „Unsere Forscher/innen und Ingenieur/innen helfen mit, die Welt von morgen zu gestalten. Doch Forschung braucht Nachwuchs, braucht immer wieder Jungen und Mädchen, die natur- und ingenieurwissenschaftliche Fächer studieren – zurzeit sind es zu wenige“, lautet die Begründung der Fraunhofer Forschungsgesellschaft. 

Will man Kinder für Forschung und Technik begeistern, muss man schon sehr früh anfangen, beim Schulabschluss ist es zu spät. Um dazu beizutragen, entstand das Konzept, eine spannende, fiktionale Geschichte mit Spielen und Experimenten zu kombinieren. Im Text gibt es immer wieder Hinweise auf konkrete Fraunhofer-Themen oder -Projekte, die im Infoteil von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern erklärt werden.
 
Idee war auch, das Buch so zu gestalten, dass nicht nur leseerfahrene Kinder alleine darin Schmökern und die Experimente nachmachen können, sondern auch jüngere Kinder aus den ersten Schulklassen angesprochen werden – dann natürlich über Eltern, Geschwister, Verwandte oder Großeltern, die den Kleinen vorlesen und sich mit ihnen im Informationsteil auf die Suche machen, wie eine Solarzelle funktioniert, wie Häuser intelligent werden oder Autos miteinander sprechen. 

Titel: Romy, Julian und der Superverstärker
Herausgeber: Fraunhofer-Gesellschaft/Klett MINT GmbH
Autoren: Cally Stronk, Steffen Herzberg
ISBN: 978-3-942406-13-0
Ausstattung: Hardcover mit Leseband und Halbleineneinband
Seiten: 168 Seiten
Preis: 14,95 Euro
Altersgruppe: 5 bis 11 Jahre 

Quelle: Fraunhofer Gesellschaft

  

Vorheriger Artikel:
Photovoltaik: „Unabhängigkeitserklärung in Sachen Strom“
Nächster Artikel:
Energieverbrauch schnell ermittelt

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 26.06.2022 13:10
                                                                 News_V2