Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
18.07.2011

Solarthermie-Kraftwerk Andasol 3 produziert erstmals umweltfreundliche Energie

Das solarthermische Kraftwerk Andasol 3 im südspanischen Andalusien hat während einer Testphase, in der die Parabolspiegelreihen nach der Sonne ausgerichtet wurden, zum ersten Mal durch Sonnenenergie gewonnenen Dampf produziert. Dieser Test sei ein weiterer erfolgreicher Schritt auf dem Weg zur Fertigstellung und Inbetriebnahme des Solarkraftwerks mit einer Leistung von 50 Megawatt, teilt die Solar Millennium AG mit.

Andasol 3 soll bereits im Oktober 2011 in den kommerziellen Betrieb übergehen und gemeinsam mit den benachbarten, nahezu baugleichen Schwesteranlagen Andasol 1 und Andasol 2 rund eine halbe Million Endverbraucherinnen und -verbraucher mit umweltfreundlichem Strom versorgen. Andasol 1 und Andasol 2 sind bereits am Netz.

Andasol 3 verfügt über einen thermischen Speicher, durch den das Kraftwerk Strom sogar nachts oder bei Bewölkung für bis zu acht Stunden zuverlässig zur Verfügung stellen kann. Bis Ende Juli werden die beiden Speicher mit dem dafür benötigten Flüssigsalzgemisch befüllt. Nach der Synchronisierung der Turbine im August wird es weitere Tests geben, bei denen bereits Strom in das spanische Hochspannungsnetz eingespeist werden soll.

Insgesamt wurden bei Andasol 3 mehr als 200.000 parabolisch geformte Spiegel montiert, die eine Fläche von rund 70 Fußballfeldern einnehmen. Investoren von Andasol 3 sind die Stadtwerke München, Ferrostaal, Solar Millennium, RWE Innogy und RheinEnergie. Planung und Bau des Solarkraftwerks haben das spanische Unternehmen Duro Felguera sowie Ferrostaal, Solar Millennium und deren gemeinsames Tochterunternehmen Flagsol verantwortet.

Quelle: Solar Millennium AG

  

Vorheriger Artikel:
Studenten entwickeln virale Marketing-Ideen für ökologische Energie
Nächster Artikel:
Payom Solar AG baut 2 MW-Freiflächen-Photovoltaik-Anlage in Melle

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 28.09.2020 16:45
                                                                 News_V2