Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
22.06.2006

Intersolar 2006: Themen und Trends

Messen sind Kumulationszentren für aktuelle Themen und Trends. So ist das auch mit der Intersolar 2006. Schwerpunktthemen werden dieses Jahr sicherlich die Wettbewerbsfähigkeit des Solarstroms und die anhaltende Siliziumknappheit sein. Neben der SolarWorld AG setzen auch Firmen wie systaic beispielsweise auf die Kostenreduktion bei der der solaren Stromerzeugung. Das Technologieunternehmen Sharp präsentiert neue Dünnschicht-Standardmodule mit siliziumsparender Thin-Film Technologie.

systaic will ein neuartiges Solarstromsystem vorstellen, mit dem „die Kosten der solaren Stromerzeugung in kürzester Zeit mindestens halbiert werden sollen“, so das Unternehmen. Laut Presseinformation geht es dabei um „neuartige, zum Patent angemeldete Energiefelder die auf hochwertigen kristallinen Siliziumsolarzellen der neuesten Generation basieren.“ Freie Skalierbarkeit für jedes Dach und keine sichtbaren Befestigungselemente seien weitere Besonderheiten des neuen Systems, so systaic. Es verfüge über integrierte Inverter und kabellose Verbindungen der einzelnen Energieeinheiten und verzichte vollständig auf Verkabelung. Ein speziell entwickeltes Kommunikationssystem soll zusammen mit eigens entwickelten Sensoren für eine stabile Leistung sorgen. Ziel sei, die solare Stromerzeugung auch ohne Förderung wirtschaftlich zu machen.

Das Technologieunternehmen Sharp setzt dagegen auf weniger Silizium-Verbrauch in der Produktion. Auf der Intersolar 2006 will das Unternehmen neue Dünnschicht-Standardmodule vorstellen. Damit erweitere der Hersteller laut eigenen Angaben sein Angebot an Dünnschicht-Produkten und setze neben mono- und polykristallinen Solarzellen verstärkt auf die siliziumsparende Thin-Film Technologie.

Die Dünnschichttechnologie von Sharp basiert nach eigenen Angaben auf Thin-Film Tandem Solarzellen Dabei würden amorphe und mikrokristalline Siliziumzellen gemischt und kämen mit einer Zellstärke von nur zwei Mikrometern aus. Diese mikromorphen Dünnschichtzellen bräuchten nach Sharp-Angaben mit 0,4 g pro Wp wesentlich weniger Silizium als herkömmliche kristalline Solarzellen (circa 10-12 g pro Wp). Im Vergleich zu herkömmlichen amorphen Dünnschichtmodulen wiesen die Sharp Module also einen höheren Ertrag pro Fläche auf und erzeugten bei hohen Temperaturen und diffusem Licht mehr Leistung pro Watt als herkömmliche kristalline Module, so das Unternehmen. Die Tandem-Zellstruktur ermögliche zudem einen hohen Grad an Transparenz und mache sie optimal für den Einsatz an Fassaden und Wintergärten.

Quelle: IWR, ppenergie


  

Vorheriger Artikel:
SolarWorld AG setzt Zeichen
Nächster Artikel:
EverQ: Neue Produktionsanlage in Sachsen-Anhalt eröffnet

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 09.08.2022 01:10
                                                                 News_V2