Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
31.08.2007

Zehn Jahre Fotovoltaik-Innovationen

Wer mittels Fotovoltaik auch ohne Anlage auf dem Dach von Sonnenenergie profitieren möchte, für den ist der Name SOLARC GmbH schon lange ein Begriff. Die Berliner Solar-Kleingeräteschmiede hat sich seit ihrer Gründung vor zehn Jahren auf die Entwicklung solar versorgter innovativer Designprodukte und maßgeschneiderter Solarstromversorgungen konzentriert. Produkte wie das Handy-Ladegerät „scotty“ aus dem Jahr 1999 waren zu ihrer Zeit die ersten funktionellen Produkte ihrer Art und gehören mittlerweile zu den Klassikern im Produkt-Portfolio.

Seit genau zehn Jahren bietet die Berliner SOLARC GmbH innovative solare Kleingeräte zur maßgeschneiderten Solarstromversorgung an. Damit zählt das Unternehmen zu den Vorreitern in diesem Branchenbereich. Am 1. August 1997 gestartet, hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge „den Markt dieser noch jungen Branche entscheidend mit aufbereitet“. Noch dazu, so das Unternehmen, „ganz ohne 1.000-Dächer-Programm oder EEG“.

Von Beginn an arbeitete die SOLARC GmbH in engem Austausch mit wissenschaftlichen Instituten wie beispielsweise dem Berliner Hahn Meitner Institut (HMI) oder den Fraunhofer Instituten ISE und IZM. In den vergangenen Jahren wurden zunehmend Kooperationsprojekte mit namhaften Partnern realisiert, so das Unternehmen. Beispielsweise das mit Panasonic entwickelte Universalladegerät „e.GO!“.

Die Entwicklungen der SOLARC GmbH reichen vom solaren Kühlrucksack bis hin zur flexiblen Stromversorgung für so genannte „intelligente Kleidung“. Für den italienischen Bekleidungshersteller Zegna wurde zum Beispiel die erste Solarjacke mit hocheffizienten Solarzellen ausgerüstet.

Aber auch im Bereich Inselanlagen, Außenbeleuchtung und Miniatursysteme ist SOLARC tätig: So sei vor kurzem der größte Golfplatz Chinas in der Region Shenzhen komplett mit einer Solarversorgung ausgestattet worden, in Zürich werde seit drei Jahren ein ganzer Stadtteil mit 7 Meter hohen Solarleuchten beleuchtet, berichtet das Unternehmen. Und bald schon sollen Seeadler mit einer ultraleichten monokristallinen Miniatur-Stromversorgung ausgestattet durch die Lüfte kreisen und mittels Fotovoltaik ihre Position zu Boden funken.

Quelle: SOLARC Innovative Solarprodukte GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Augsburg goes solar
Nächster Artikel:
USA holen bei erneuerbaren Energien auf

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 18.07.2024 19:38
                                                                 News_V2