Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
31.05.2007

Roth & Rau AG: Weiterer Großauftrag über Lieferung einer schlüsselfertigen Produktionslinie

Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) konnte einen weiteren Großauftrag über die Lieferung einer schlüsselfertigen Produktionslinie für die Solarzellenproduktion gewinnen. Das Auftragsvolumen beträgt nach Unternehmensangaben 20 Millionen Euro. Die Linie mit einer Produktionskapazität von 60 MWp soll bis Anfang des dritten Quartals 2008 fertig gestellt werden. Der Auftraggeber ist mit der Grupo Pevafersa mit Sitz in Toro, einer der führenden spanischen Hersteller und Systemintegratoren von Solarmodulen.

In dem Gesamtprojekt liefert Roth & Rau nicht nur eigene Anlagen sondern ist verantwortlich für die Projektsteuerung, die Koordination der Sublieferanten sowie die Bereiche Engineering, Installation und Technologietransfer. Das Turnkey-Geschäft gewinnt nach Roth & Rau-Angaben zunehmend an Kontinuität: Der Pevafersa-Auftrag ist bereits die zweite Bestellung in diesem Jahr und damit insgesamt die vierte Linie, an der die Roth & Rau-Mitarbeiter derzeit arbeiten.

Das deutlich größte Einzelprojekt sei jedoch nach wie vor der Conergy-Großauftrag, mit dem erst im Juni 2006 der Durchbruch im Turnkey-Bereich gelang. „Die Projekte laufen alle nach Plan. Durch die langen Laufzeiten und die entsprechenden Planungsphasen können wir unsere Kapazitäten sehr gut steuern“, erklärt Dr. Dietmar Roth, CEO der Roth & Rau AG. Die Roth & Rau AG entwickelt und fertigt Anlagen und Prozesssysteme auf Basis der Plasma- und Ionenstrahltechnologie und liefert diese an einen weltweiten Kundenstamm aus den unterschiedlichsten Branchen. 

Im Geschäftsfeld Fotovoltaik bietet Roth & Rau vor allem Antireflexbeschichtungsanlagen für kristalline Silizium Solarzellen an. Mit einem weltweiten Marktanteil (ohne Japan) von etwa 60 Prozent ist Roth & Rau in diesem Bereich nach eigenen Angaben Marktführer. In dem zweiten Geschäftsfeld Plasma- und Ionenstrahltechnologie, das im vergangenen Geschäftsjahr rund 15 Prozent zum Umsatz beisteuerte, entwickelt das Unternehmen Anlagen für die Semiconductor-, die Automobilindustrie sowie für Forschung und Entwicklung in verschiedenen Branchen.

Quelle: Roth & Rau AG, IWR

  

Vorheriger Artikel:
Großbritannien: Ehrgeizige Klimaziele und Wiedereinstieg in Atomenergie
Nächster Artikel:
„Spanien ist die Fotovoltaik-Lokomotive in Südeuropa“

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 24.10.2020 19:36
                                                                 News_V2