Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
16.10.2006

Auszeichnung für einen vorbildlich energetisch sanierten Altbau

Im Duisburger Stadtteil Rheinhausen haben Regina Lange-Gehrmann und Klaus Gehrmann nach einer Rundumsanierung den Primärenergiebedarf ihres Einfamilienhauses (Baujahr 1957) um mehr als zwei Drittel gesenkt. Dafür gab es jetzt von der NRW-Wirtschafts- und Energieministerin Christa Thoben eine Urkunde für einen vorbildlich energetisch sanierten Altbau. Zukünftig weist eine blaue Plakette „Energiesparer NRW“ an der Außenfassade auf die besondere Qualität des Gebäudes hin. Auch als Motivation für Nachahmer.

„Nichts wirkt überzeugender als ein umgesetztes, funktionierendes Beispiel. Die Plakette ist ein sichtbares Zeichen für den energetischen Standard des Gebäudes und soll die Nachbarschaft zur Nachahmung motivieren“, erklärte Ministerin Christa Thoben. 

Die Hausbesitzer haben es geschafft, den Primärenergiebedarf des Altbaus aus dem Jahre 1957 von 281 Kilowattstunden pro Quadratmeter auf 88,2 kWh/qm zu senken. Das Haus an der Gartenstraße bekam eine neue Außenwanddämmung, zudem wurden das Dach gedämmt und die Fenster durch eine neue Wärmeschutzverglasung (U-Wert 1,1 W/m²K) ausgetauscht. Die Heizungsanlage mit einem Brennwertkessel wird nun von einer 30 qm großen solarthermischen Anlage auf dem Dach unterstützt. 

Das Land belohnt mit der Plakette „Energiesparer NRW“ vorbildlich sanierte Altbauten und den Einsatz moderner Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energien. Die Plakette wird im Rahmen der Gemeinschaftsaktion „Gebäudesanierung NRW: Mein Haus spart“ verliehen. Die Energieagentur NRW führt diese Aktion im Auftrag des Wirtschaftsministeriums durch. 

Partner im Projekt „Energiesparer NRW“ ist auch die Stadt Duisburg. Der KlimaTisch Duisburg betreibt ein Förderprogramm zur wärmetechnischen Verbesserung von Altbauten in Duisburg. Das Förderprogramm wird aus Mitteln der Stadt finanziert. 

Duisburgs Oberbürgermeister Adolf Sauerland ist überzeugt von dem Konzept: „Wir haben mit unserem Förderprogramm seit 2003 rund 200 Sanierungen unterstützen können – Sanierungen, die ohne die Fördermittel vielleicht nicht durchgeführt worden wären. Selbstverständlich begrüße ich jede dieser Maßnahmen, aber dass ein aus Mitteln unseres KlimaTisches gefördertes Objekt nun auch als „Energiesparer NRW“ ausgezeichnet wird, ist dann doch etwas besonders Erfreuliches.“ 

Wer möglicherweise die nächste Auszeichnungsplakette auf seinem Haus haben möchte, kann unter www.mein-haus-spart.de die Antragsunterlagen herunterladen. 

Quelle: Energieagentur NRW

  

Vorheriger Artikel:
Jugendherberge Mittenwald erhält größte Fotovoltaikanlage einer JuHe in Deutschland
Nächster Artikel:
SolarWorld AG präsentiert positive C02-Bilanz

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 23.05.2022 17:42
                                                                 News_V2