Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
20.05.2013

Intersolar India 2013: Indischer Solarmarkt im Aufwind

Der indische Solarmarkt ist auf dem Weg, sich zu einem der wichtigsten Märkte weltweit zu entwickeln. War die installierte Gesamtleistung Anfang 2010 noch bei 17,8 Megawatt, überschritt sie im letzten Jahr bereits die Gigawatt-Schwelle und soll in den nächsten Jahren weiter stark wachsen. Vor diesem Hintergrund präsentieren auf der Intersolar India vom 12. bis 14. November 2013 rund 300 Aussteller aus aller Welt neue Produkte, Lösungen und Dienstleistungen der Solarbranche.

Auf der begleitend stattfinden Intersolar India Conference vom 11. bis 14. November diskutieren zudem etwa 700 Experten die aktuellsten Entwicklungen der Branche. Ein besonderer Schwerpunkt von Messe und Konferenz liegt in diesem Jahr auf dem Thema Energiespeicherung. Ein Höhepunkt der Messe ist die Verleihung des Intersolar AWARD in der Kategorie „Solare Projekte in Indien“, mit dem vorbildliche Solar-Projekte ausgezeichnet werden. 

Die Intersolar India findet 2013 zum fünften Mal in Folge statt. Auf rund 20.000 Quadratmetern zeigt die führende indische Fachmesse der Solarwirtschaft vom 12. bis 14. November die aktuellsten Trends und neuesten Entwicklungen aus der gesamten Wertschöpfungskette der Solarbranche. In diesem Jahr werden rund 300 Ausstellerinnen und Austeller und mehr als 8.500 Besucherinnen und Besucher in Halle 1 des Bombay Exhibition Center (BEC) in Mumbai erwartet. Zusammen mit der vom 11. bis 14. November stattfinden Intersolar India Conference ist die Messe die führende Plattform für einheimische und internationale Unternehmen, die sich den dynamischen indischen Solarmarkt erschließen wollen.

Von 2013 bis 2017 will Indien im Rahmen der zweiten Phase der Jawaharlal Nehru Solar Mission (JNNSM) eine installierte Gesamtleistung von 10 Gigawatt (GW) erreichen. Darüber hinaus soll innerhalb der nächsten fünf Jahre rund 1 GW an netzunabhängigen Solarstromanlagen und lokalen Mini-Stromnetzen, sogenannten Mikro-Grids, installiert werden. Entsprechend dynamisch entwickelt sich der Ausbau der Kapazitäten: Laut dem Ministry for New and Renewable Energy (MNRE), Indien, lag die installierte Gesamtleistung bis März 2013 bereits bei 1,4 GW - Anfang 2010 waren es lediglich 17,8 Megawatt (MW).

Die Treiber dieser dynamischen Entwicklung sind vor allem die indischen Bundesstaaten. Allein im Bundesstaat Gujarat wurden bislang rund 60 Prozent (824 MW) der in Indien installierten Gesamtleistung realisiert, weitere 30 Prozent im Bundesstaat Rajasthan (442 MW). Andere Bundesstaaten haben das große Potenzial der Solarenergie inzwischen ebenfalls erkannt und ambitionierte Pläne vorgelegt: So sollen beispielsweise im Bundesstaat Tamil Nadu bis 2015 allein 3 GW zugebaut werden, im Bundesstaat Andhra Pradesh soll 1 GW installiert werden. Der Bundesstaat Punjab hat angekündigt, bis 2022 ebenfalls Kapazitäten von 1 GW erreichen zu wollen und hat bereits jetzt 300 Megawatt an Projekten ausgeschrieben.

Die Herausforderungen des indischen Solarmarktes verlangen innovative Lösungen der Solarwirtschaft. Vor allem die fehlende Stromversorgung zu Spitzenzeiten und die Netzstabilität stellen in Indien ein dauerhaftes Problem dar: Nach Angaben der Central Electricity Authority (CEA), Indien, fehlten im Jahr 2012 in Spitzenzeiten bis zu 12 GW Leistung in den Netzen. Innovative Energiespeicher können dabei das Netz unterstützen und die Versorgungssicherheit erhöhen. Die Intersolar India beleuchtet das Thema und präsentiert in diesem Jahr erstmals den Gemeinschaftsstand „Energy Storage“, in dessen Rahmen Unternehmen über Produkte und Lösungen informieren. Darüber hinaus präsentiert die Messe die neuesten Technologien, Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Photovoltaik PV Produktionstechnik, Energiespeicher und Solarthermie

Ein Highlight im Rahmenprogramm der Intersolar India ist auch in diesem Jahr die Verleihung des Intersolar AWARD. Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr wird auch 2013 der begehrte Innovationspreis in der Kategorie „Solare Projekte in Indien“ verliehen. Die offizielle Zeremonie findet am 12. November 2013 in Halle 1 am Stand 1170 des BEC statt und zeichnet vorbildliche Projekte in drei unterschiedlichen Themenfeldern aus: Im Bereich „Off-Grid Lösungen“ sind Projekte gefragt, die innovative Lösungen zur netzunabhängigen Elektrifizierung umsetzen. Im zweiten Themenbereich „Industrielle und gewerbliche Nutzung“ sind Projekte zur Nutzung von Solarenergie für die industrielle Produktion und die Versorgung von gewerblich genutzten Gebäuden gefragt. Das dritte Themenfeld umfasst „Großanlagen zur Energieversorgung“ wie etwa Photovoltaik Gewerbeanlagen und Großkraftwerke. Firmen können sich ganzjährig vorabregistrieren. Die Einreichung der Unterlagen erfolgt dann vom 1. Juli 2013 bis 13. September 2013.

Vom 11. bis 14. November treffen sich rund 700 Branchenexpertinnen und -experten auf der Intersolar India Conference um die Themen der Messe zu diskutieren und zu vertiefen. Ein Schwerpunkt wird auch in diesem Jahr die allgemeine Entwicklung der weltweiten Märkte sowie des indischen Solarmarktes im Speziellen sein. Darüber hinaus greifen verschiedene Sessions aktuelle technologische Entwicklungen und praktische Fragestellungen der Projektentwicklung auf. Ein besonderer Fokus liegt auch hier auf dem Thema Energiespeicherung, das in einer Doppelsession am zweiten Konferenztag, dem 12. November, behandelt wird.

Der Call for Abstracts für die Konferenz läuft noch bis zum 1. Juli 2013. Interessierte Referentinnen und Referenten können sich auf der Webseite der Intersolar India für unterschiedliche Themenfelder bewerben.

Die Intersolar India 2013 findet vom 12. bis 14. November 2013. im Bombay Exhibition Center (BEC) in Mumbai statt.

Quelle: Solar Promotion GmbH





  

Vorheriger Artikel:
Intersolar Europe: Nationales Forum von PV GRID trifft sich
Nächster Artikel:
Breiter Konsens über Energiewende in Thüringen

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 22.07.2019 03:45
                                                                 News_V2