Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
26.04.2013

SolarWorld-Solarstromspeicher unter den Top 10 des Deutschen Industriepreises

Passend zum Start des KfW-Förderprogramms Erneuerbare Energien „Speicher“ platziert sich die Speicherlösung SunPac 2.0 von SolarWorld in der Kategorie „Energie & Umwelt“ in der Top Ten der besten Energie- und Umweltprodukte des Deutschen Industriepreises 2013. Damit tritt die Batterie in die Fußstapfen ihres Vorgängermodells SunPac S, das bereits mit dem Deutschen Energiesparpreis ausgezeichnet wurde, teilt das Unternehmen mit.

Bereits seit Anfang 2011, und damit als einer der ersten Photovoltaik Systemhersteller, zeige die SolarWorld AG mit der Produktreihe SunPac Kompetenz im Bereich der Solarstromspeicher. Das jüngste Mitglied der Produktfamilie, das SunPac 2.0 erfülle alle technischen Voraussetzungen, um im Rahmen des am 1. Mai startenden Förderprogramms der KfW bezuschusst zu werden, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung.

Erstmalig sind bei dem SunPac 2.0 demnach die Lade- und Entladefunktion in einem dreiphasigen Speicher Wechselrichter integriert. Ein zusätzlicher Laderegler wird damit nicht mehr benötigt. Zusätzlich erhöht sich der Wirkungsgrad Mit einer Speicherkapazität von 11,6 kWh kann die Blei-Gel-Batterie genug Sonnenstrom speichern, um eine vierköpfige Familie vom Sonnenuntergang bis zum nächsten Sonnenaufgang mit sauberem Solarstrom zu versorgen. Diese Unabhängigkeit führt zu dauerhaft kalkulierbaren Energiekosten, Strompreiserhöhungen werden deutlich abgemildert.

„Erfolgreich positionieren werden sich in Zukunft nur Unternehmen, die Photovoltaik ganzheitlich und mit klarem Fokus auf Qualität und Kundennutzen denken“, so Frank Henn, Vertriebsvorstand der SolarWorld AG. „Deshalb haben wir frühzeitig in die Entwicklung von Komplettsystemen inklusive Speicherlösung investiert, weil wir hier ein enormes Marktpotenzial sehen. Die Auszeichnung „Best of Industriepreis“ unterstreicht die Qualität unserer Produkte zusätzlich“.

Quelle: SolarWorld AG

  

Vorheriger Artikel:
Mehrzahl der Deutschen will sich privat für die Energiewende engagieren
Nächster Artikel:
Steuerung der Stromnachfrage als Beitrag zur Versorgungssicherheit

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 24.05.2022 14:11
                                                                 News_V2