Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
17.10.2012

Start der größten Photovoltaik-Freiflächenanlage der Region Hannover

Die AS Solar Projekte GmbH (Hannover) hat auf dem Gelände einer ehemaligen Zuckerfabrik eine Photovoltaik Freiflächenanlage auf mehr als 60.000 Quadratmetern geplant, gebaut und in Betrieb genommen. Die Anlage aus 24.240 Qualitätsmodulen hat eine Spitzenleistung von 5,8 MWp, das verspricht einen Energieertrag von mehr als 5 Millionen Kilowattstunden im Jahr. Damit können bilanziell fast 1.500 Familien mit Strom versorgt werden.

Zahlreiche prominente Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft in der Region Hannover waren am Freitag, 12.10.2012, nach Groß Munzel gekommen, um den offiziellen Start der größten Photovoltaik Freiflächenanlage der Region zu feiern. Der 1. Regionsrat Professor Axel Priebs, Dezernent für Umwelt, Planung und Bauen, und Udo Sahling, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Region Hannover, betonten gemeinsam die besondere Bedeutung dieser Anlage für die gesellschaftlich gewünschte Energiewende. Sie sind von dem richtungweisenden Projekt in Groß Munzel begeistert.

Die hochwertigen Qualitätsmodule von REC und LG passen sich optimal in das bauliche Umfeld ein, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Der Abstand zu den angrenzenden Grundstücken beträgt mindestens 20 Meter. Die Wechselrichter kommen von SMA. Die Überwachung der Anlage ist automatisiert. „Wir sind sehr stolz, dass wir dieses herausragende Projekt schnell und konsequent umsetzen konnten“, so Michael Walkling, Geschäftsführer der AS Solar Projekte GmbH.

„Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern, aber auch die Kommunikation mit den Nachbarn vor Ort verlief sehr eng und konstruktiv. Unser Motto „30 Tage Bauzeit, 30 Jahre Ruhe“ und die zukunftweisende saubere und sichere Energieerzeugung hat die Anwohnerinnen und Anwohner von unserer Idee überzeugt.“ Hilfreich für die zügige Umsetzung war das örtliche Klimaschutz-Rahmenprogramm. 

Quelle: AS Solar Projekte GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Energy 2013 - Intelligente Lösungen für die Energiewende
Nächster Artikel:
EEG-Umlage: Solarwirtschaft fordert ehrliche Kosten-Nutzen-Debatte

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 29.05.2022 04:52
                                                                 News_V2