Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
06.10.2012

Schülerinnen und Schüler für grüne Berufe sensibilisieren

Welche Herausforderungen stellen uns die Städte der Zukunft? Wie werden aus alten Häusern neue gebaut? Wie können Roboter Aufgaben rund um Umwelt und Nachhaltigkeit lösen? Oder: Wäre es nicht spannend, ein eigenes, grünes Unternehmen zu erdenken? In Projekten der TU Berlin wie „Blue Engineering“, „Grün braucht Bildung“ und „ROBERTA – Die grüne Stadt!“ ist die Kreativität der Schülerinnen und Schüler gefragt.

Der „Green Day“ geht unter dem Motto „Schulen checken grüne Jobs“ am 12. November 2012 erstmals als Berufsorientierungstag für Umweltberufe bundesweit an den Start. Ziel ist es, Jugendliche mit den Studiengängen und Berufsausbildungen im Bereich GreenTech bekannt zu machen und ihr Interesse für spätere Berufsperspektiven in dieser Branche zu wecken.

Der „Green Day“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 8. bis 13. Klasse. Er findet statt im Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hörsaal H104

Programm:

8.30–9.00 Uhr: Begrüßung durch TU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Ehrung der TU-Partnerschulen

9.00–9.15 Uhr: Eröffnung des TU-„Green Day“

9.15–9.45 Uhr: „grüner“ Science Slam

10.00–13.00: Workshops in verschiedenen Fachbereichen

Die Online-Anmeldung unter www.greenday2012.de ist bis zum 4. November 2012 möglich.

Die TU Berlin beteiligt sich am „Green Day“, da sich die Universität dem Prinzip nachhaltiger Entwicklung verpflichtet hat und dieses in Forschung, Lehre und im Betrieb verfolgt. Dabei dienen eigens für die TU Berlin entwickelte Umweltrichtlinien als Orientierung. Die TU Berlin ist mit ihren vielfältigen Workshop-Angeboten größter regionaler Anbieter beim „Green Day“, der das schon bestehende weitgefächerte Angebot von Projekten für Schülerinnen und Schüler an der TU Berlin ergänzt.

Mehr Informationen unter: www.schulportal.tu-berlin.de/menue/schuelerlounge/events/green_day/

Quelle: Technische Universität Berlin

  

Vorheriger Artikel:
Energiekonzerne zocken Haushalte ab
Nächster Artikel:
SMA Solar Technology AG: Vorstand bestätigt Umsatz- und Ergebnisprognose für laufendes Geschäftsjahr

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 20.11.2019 14:00
                                                                 News_V2