Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
22.08.2012

Solares Forschungsschiff im UNESCO-Biosphärenreservat eingeweiht

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen wurde jetzt das 18 Meter lange, solare Forschungsschiff „Solar Explorer“ am Werbellinsee inmitten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin nordöstlich von Berlin getauft. Das schwimmende Labor soll künftig Schülergruppen, Studenten sowie Besucher transportieren, die an der lokalen Flora und Fauna sowie an alternativer Energie interessiert sind. Die Photovoltaik Module, die das Forschungsschiff antreiben, stellte die Eberswalder mp-tec GmbH & Co. KG unentgeltlich zur Verfügung.

Nach fast sechs Jahren Planungs- und Entwicklungsarbeit stach der solargetriebene Katamaran zusammen mit seinem Taufpaten Staatssekretär Heinrich-Daniel Rühmkorf, gänzlich emissions- und geräuschfrei, zur Jungfernfahrt in See. Mit einer Leistung von 11,48 kW fasst das Solarboot bis zu 50 Personen und kann auch ohne Sonneneinstrahlung zehn Stunden im Dauerbetrieb fahren.

Erleichtert werden die Forschungs-Beobachtungen durch die umfangreiche, moderne Ausstattung des Bootes: ein versenkbarer Glasboden, eine ferngesteuerte Unterwasserkamera, Vortragstechnik, Gerätedavit zur Entnahme von Wasser- und Sedimentproben, PC-fähige Mikroskope sowie Geräte u. a. zur Bestimmung des PH-Wertes, des Sauerstoffgehaltes und auch ein Sonar sind mit an Bord.

Das Eberswalder Solarsystemhaus mp-tec GmbH & Co. KG war von der Projektidee so überzeugt, dass es die Solarmodule, die das Forschungsschiff antreiben, unentgeltlich zur Verfügung stellte und in der Bauphase mit Lösungsvorschlägen unterstützte. „Der Solar Explorer ist ein tolles Beispiel dafür, wie dezentral Solarenergie erzeugt werden kann. In diesem Fall dient sie nicht nur der umweltverträglichen Fortbewegung sondern auch der Erforschung unserer Umwelt“, so Mp-tec Geschäftsführer Michael Preißel.

Eigentümer des Bootes ist der Förderverein des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, der Kulturlandschaft Uckermark e.V.. Der Verein hofft, dass nicht nur Schülergruppen das neue Angebot wahrnehmen werden, sondern dass auch bei Erwachsenen die Lust aufs Forschen geweckt werden kann.

Weitere Informationen unter www.solar-explorer.de

Quelle: mp-tec GmbH & Co. KG

  

Vorheriger Artikel:
„Grüne Wände” gegen Luftverschmutzung
Nächster Artikel:
Photovoltaik-Kraftwerk in Südfrankreichin Betrieb genommen

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 12.07.2020 12:18
                                                                 News_V2