Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
23.07.2012

Erneuerbare-Energien-Jobs: Wo und wie?

Im Jahr 2011 waren in Deutschland rund 382.000 Menschen in der Erneuerbare-Energien-Branche beschäftigt. Damit hängt im gesamtdeutschen Durchschnitt schon etwa jeder hundertste Arbeitsplatz an den regenerativen Energietechnologien. Und auch wenn sich die Situation vor allem in der Photovoltaik Branche in Deutschland aufgrund des politischen Hick-Hacks merklich abgekühlt hat, gibt die Arbeitsmarktsituation bei den Erneuerbaren Energien insgesamt weiterhin Anlass zu Optimismus. Insbesondere da mit dieser Zukunftsbranche auch mittelfristig gute Exportperspektiven und damit auch erhebliche ökonomische Chancen verbunden sind.

Der Stellenmarkt Erneuerbarer Energien ist seit mehr als 12 Jahren kontinuierlich auf Wachstumskurs, unabhängig von den äußeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Mit Blick auf die Bundesländer fallen die größten Beschäftigungeffekte in den süd- und westdeutschen Flächenländern an, was aufgrund der dortigen hohen Einwohner- und Erwerbstätigenzahlen nicht verwundert. Mit Abstand Spitzenreiter ist Bayern, noch vor dem bevölkerungsreicheren Nordrhein-Westfalen. Bei der Bedeutung für den Arbeitsmarkt zeigt sich jedoch ein anderes Bild: es wird deutlich, dass die Erneuerbaren insbesondere in strukturschwächeren Regionen wie in Ostdeutschland erhebliche Beschäftigungseffekte generieren und damit eine große Rolle in der dortigen Wirtschaftsstruktur haben.

Es lohnt sich also, auf Erneuerbare Energien zu setzen, wenn es um den zukünftigen Arbeitsplatz geht. Hilfreich bei der Stellensuche können spezialisierte Internetportale sein. Ob hochqualifizierter Arbeitsplatz in der Energieforschung oder Praktikumsstelle, ob wissenschaftlicher Nachwuchs oder berufserfahrene/r Quereinsteiger/in, ob Produktion oder Dienstleistung: Online-Stellenportale bieten durch die fachliche Spezialisierung auf die Erneuerbaren Energien bei gleichzeitig hoher Reichweite viele Chancen für Arbeitnehmer/innen und Arbeitgeber/innen.

eejobs.de ist eine Online-Stellenbörse für Erneuerbare Energien, die von greenjobs.de, der bekanntesten und größten Jobbörse im Umweltbereich im deutschsprachigen Internet, und der Fachzeitschrift „Solarthemen“ betrieben wird. Partner sind außerdem der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar), der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) sowie der Fachverband Biogas e.V..

Neben einem großen Stellenangebot im Bereich der Erneuerbaren Energien bietet eejobs.de auch einen Bereich für Gesuche von qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern an. Personalabteilungen von Unternehmen können neu eingestellte Gesuche über einen Newsfeed abonnieren, der sich den jeweils gewünschten Kriterien filtern lässt. Such-Annoncen sind für die Bewerberinnen und Bewerber bei eejobs.de grundsätzlich kostenlos. Neben festen Jobs können Bewerberinnen und Bewerber auch Gesuche für Praktikumsplätze und Diplomarbeiten aufgeben. www.eejobs.de

Das „Original“ von eejobs.de ist greenjobs.de: die bekannteste Anlaufstelle für die Stellenvermittlung in den grünen Branchen im deutschsprachigen Raum. Die wachsenden Zukunftsmärkte der Erneuerbaren Energien und der Umwelttechnologie deckt das Onlineportal ebenso ab wie Umweltforschung, Umweltplanung Umwelterziehung und Umweltverwaltung. Es richtet sich an Stellensuchende mit ausgewiesenem umweltrelevanten Ausbildungs- und/oder Berufshintergrund sowie an Unternehmen und Institutionen, die im weitesten Sinne im Umweltbereich arbeiten. greenjobs.de veröffentlicht nur Stellenanzeigen, die direkt von den Unternehmen und Institutionen inseriert werden. So ist sichergestellt, dass es sich tatsächlich um aktuelle Stellenausschreibungen handelt. www.greenjobs.de 

Mit einem umfangreichen Angebot engagiert sich der Wissenschaftsladen Bonn bereits seit langem im Bereich Arbeitsmarkt Erneuerbare Energien. Mit TasteEE beispielsweise bietet der Wissenschaftsladen Bonn (WiLa) das erste Online-Assessment-Tool an, mit dem Schülerinnen und Schüler testen können, ob ein Job in den Erneuerbaren Energien das Richtige für sie ist. Das Jobportal des WiLa Bonn bietet aktuelle Stellenangebote, Informationen zu Bewerbung und Karriere sowie Branchenhintergründe und –trends. Einmal jährlich veranstaltet der WiLa Bonn außerdem eine Job- und Karrierebörse, wo die Möglichkeit besteht, sich vor Ort unmittelbar auf Stellenangebote zu bewerben oder aber sich vielfältig über die Arbeitsfelder und Studiengänge zu informieren. Mit Branchenworkshops, Foren und der Studiengänge-Infothek bietet die Messe einen breiten Überblick über Angebote und geforderte Qualifikationen. www.taste-ee.de, www.wila-arbeitsmarkt.de, www.jobmotor-erneuerbare.de

Auch StepStone, eine der am meist besuchten Online-Jobbörsen in Deutschland, hat eine spezielle Seite für Jobs im Bereich Erneuerbare Energien im Angebot. Wer unter „Was“ „Erneuerbare Energien“ eingibt, erhält sofort eine Übersicht über die entsprechenden Stellenangebote. Dazu gibt es Karriere- und Bewerbungstipps. StepStone richtet sich allerdings ausschließlich an Fach- und Führungskräfte. www.stepstone.de

Dasselbe gilt für das bekannte Stellen-Portal monster.de. Auch hier können Interessierte speziell nach Angeboten oder Gesuchen im Bereich Erneuerbare Energien suchen. Dazu gibt es außerdem Informationen, Tipps und Rat rund um Karriere, Bewerbung, Lebenslauf usw. www.monster.de

Ebenfalls an Fach- und Führungskräfte richtet sich energiejobs.de. Bewerberinnen und Bewerber können ein oder mehrere Energie-Stellengesuche mit Online-Lebenslauf kostenlos als Chiffre-Anzeige aufgeben. Unternehmen können gezielt in hinterlegten Lebensläufen nach geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern suchen. www.energiejobs.de 

REJM (Renewable Energies Job Market), ein Stellen- und Kooperationsmarkt für Erneuerbare Energie, bietet eine Plattform, um Stellenanzeigen, Praktikumsplätze und Kooperationsangebote kostenfrei im Internet zu veröffentlichen. REJM steht als Branchenstellenmarkt ausschließlich für Berufsgruppen und Unternehmen zur Verfügung, die einen direkten Bezug zu regenerativen Energien haben (Solar/Photovoltaik, Windenergie, Biomasse/Biogas, Geothermie und andere Bereiche). Alle Einträge können zweisprachig in Deutsch und Englisch angelegt werden und erreichen so auch eine internationale Zielgruppe. www.rejm.de 

Eine fundierte Übersicht mit detaillierten Informationen der in Deutschland angebotenen Studiengänge im Bereich Erneuerbare Energien findet sich auf studium-erneuerbare-energien.de. Auf einen Blick kann man sich dort über Zugangsvoraussetzungen, Studiendauer sowie Karrierechancen informieren, die sich durch einen Abschluss als Bachelor oder Master eröffnen. Auch duale Studiengänge mit integrierter Ausbildung sowie berufsbegleitende Weiterbildungen im Bereich Erneuerbare Energien sind berücksichtigt. www.studium-erneuerbare-energien.de

Den umfassendsten Überblick und umfangreiche Informationen über Jobs und Unternehmensprofile, Studiengänge und Ausbildungsplätze, Forschungsinstitute und Fördermöglichkeiten im Bereich der Erneuerbaren Energien allgemein bietet die Agentur für Erneuerbare Energien mit ihrem Online-Portal erneuerbare-karriere.de. Hier werden die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten in den Arbeitsmarkt der Erneuerbaren Energien dargestellt. Schüler/innen und Student/innen, Berufsanfänger/innen und Quereinsteiger/innen finden hier zahlreiche Informationen und Tipps. www.erneuerbare-karriere.de


  

Vorheriger Artikel:
dena-Tipps für den Hauskauf
Nächster Artikel:
Konferenz: Photovoltaik trifft Glas

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 12.12.2019 01:14
                                                                 News_V2