Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
22.05.2012

11,4 MWp große Photovoltaik-Anlage in Rekordzeit errichtet

Emmvee, deutsch-indischer Modulhersteller, Generalunternehmer und Projektentwickler, hat innerhalb von 7 Wochen einen Photovoltaik Park mit einer Gesamtleistung von 11,4 MWp auf einem Flugfeld in Bronkow (Brandenburg) errichtet. Auf einer Unterkonstruktion mit 11.000 im Boden verankerten Pfählen ernten nun 46.000 Photovoltaik Module Sonnenlicht.

Die Module sind in Landebahnnähe mit dem effizienzsteigernden Frontglas Albarino P versehen. Das Glas verstärkt nicht nur die Effizienz der Module sondern verringert gleichzeitig auch die Blendwirkung in diesem Bereich, um den Piloten einen unbeschwerten Start und Landung zu ermöglichen. Emmvee war der erste Hersteller, der dieses innovative Glas verwendet hat und in Verbindung mit den deutschen Markenkomponenten der Module werden regelmäßig bei unabhängigen Untersuchungen deutliche Mehrerträge festgestellt.

„Emmvee verfolgt seit Jahren die Strategie, mit langfristigen Kooperationen zuverlässig Erfolge zu erreichen. Emmvee ist ein zuverlässiger Partner für Endkunden aber auch für die Lieferanten unserer hochwertigen Komponenten“, sagt Frank Hilgenfeld, der Sprecher des Unternehmens. “Nur so konnten wir hier innerhalb kürzester Zeit eine solch große Anlage errichten.”

Falko Schrade, Projektleiter des Unternehmens ergänzt: „Wir kennen unsere Laufwege und die einzelnen Komponenten aus vielen internationalen Projekten ganz genau und erwarteten keine großen Überraschungen. Unser Team ist eingespielt und belastbar.“

Zu Spitzenzeiten waren bis zu 120 Arbeiter mit dem Bau der Anlage beschäftigt. „Wir haben uns ein ehrgeiziges Ziel gesetzt und erreicht: die absolut termingetreue Fertigstellung innerhalb von sieben Wochen“, sagt Steffen Graf, Geschäftsführer des Unternehmens.

In Zusammenarbeit zwischen Emmvee und der Firma Montagebau Karl Göbel wurde ein speziell auf Emmvee-Module abgestimmtes Gestellsystem entwickelt, welches höchsten Qualitäts und Standfestigkeitsanforderungen gerecht wird. Hierbei kommt es auf den extrem stabilen Hohlkammerrahmen der Emmvee-Module an. „Der Rahmen ist eine In-House Entwicklung, auf die wir stolz sind“, betont D.V. Manjunatha, Gründer von Emmvee, „er ist besonders verwindungssteif und hält Wind und Wetter aus.“

Quelle: EMMVEE Photovoltaics GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Weltweit größte Anlage für Solarkollektoren mit Parabolrinnen
Nächster Artikel:
Sovello: Mitarbeitern grobes Sanierungskonzept präsentiert

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 08.08.2020 04:35
                                                                 News_V2