Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
09.05.2012

CentroPlan baut drei Photovoltaik-Anlagen auf Logistikzentren

CentroPlan, eine Schwestergesellschaft der Centrosolar AG, hat für einen internationalen Logistikkonzern drei Photovoltaik Dachanlagen mit insgesamt 12.170 Modulen und einer Gesamtkapazität von knapp 3 MWp auf Logistikzentren in Norddeutschland und am Niederrhein fertiggestellt.

Wie bei allen Projekten wurde vor Start zunächst eine Analyse des Standortes inklusive einer Ertragsprognose und einer Statik-Berechnung vorgenommen. Nach der Prüfung der statischen Begebenheiten entschied sich CentroPlan, zu einem überwiegenden Teil das neue Befestigungssystem „CENIQ“ einzusetzen. 

Dieses von der Centrosolar AG entwickelte Flachdachsystem ist Unternehmensangaben zufolge mit einer Flächenlast von unter 10 Kilogramm pro Quadratmeter ein absolutes „Leichtgewicht“. Dadurch zeichne es sich für alle Dächer aus, die statisch bedingt nur mit einem geringen Zusatzgewicht belastet werden können. Zudem lasse es sich ohne Durchdringung befestigen, sodass die Dachhaut nicht verletzt wird. Dies habe einen weiteren großen Vorteil: Ohne störende Schienensysteme könne Regenwasser ungehindert abfließen. Dank der flexiblen Modulanordnung, die auf Modulreihenverbinder verzichtet, lasse sich das Dach optimal belegen, so das Unternehmen weiter.

Die von dem unabhängigen Institut Fraunhofer ISE ermittelte Performance Ratio (Gesamt-Wirkungsgrad) betrug einschließlich Sicherheitsabschlag für jede der drei Anlagen fast 84 Prozent und lag damit über dem typischen Durchschnittswert von zirka 81 Prozent. Unter Performance Ratio versteht man das Verhältnis von Nutz- und Sollertrag einer Photovoltaik Anlage. Sie gibt an, welcher Anteil des vom Generator (Solarmodule) erzeugten Stroms real zur Verfügung steht. Die Anlagen wurden nach einer Bauzeit von rund 10 Wochen schlüsselfertig an das europäische Logistikunternehmen übergeben.

Quelle: CentroPlan, Centrosolar AG

  

Vorheriger Artikel:
„Romy, Julian und der Superverstärker“
Nächster Artikel:
Solarthermie: Richtig planen, montieren und betreiben

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 19.01.2022 06:27
                                                                 News_V2