Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
14.07.2011

Solar Millennium AG: Unternehmensanleihe bereits zu über 40 Prozent platziert

Die im März 2011 begebene Unternehmensanleihe der Solar Millennium AG (Erlangen) ist Unternehmensangaben zufolge bereits zu mehr als 40 Prozent platziert. Der Erlös soll zur Vor- und Zwischenfinanzierung des Kapitalbedarfs zur Realisierung solarthermischer Kraftwerke der Solar Millennium Gruppe dienen, vor allem des Baus des größten Solarthermie Kraftwerksprojekts der Welt im kalifornischen Blythe. Bis 2014 sollen dort bis zu vier solarthermische Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 1.000 Megawatt (MW) entstehen.

Bei der Anleihe handelt es sich um ein festverzinsliches Wertpapier (Rentenpapier) zur Unternehmensfinanzierung, so die Solar Millennium AG. Der Zinssatz für die Anleihe der Solar Millennium AG ist für die gesamte Laufzeit von fünf Jahren auf 6,0 Prozent pro Jahr festgelegt. Die Zinsen werden jährlich ausbezahlt. Nach Ende der Laufzeit wird die Anleihe an den Inhaber zurückgezahlt. Eine Zeichnung ist bereits ab 1.000 Euro möglich. Anleihepapiere können in beliebiger Stückzahl zu je 1.000 Euro erworben werden. Das Gesamtvolumen der Anleihe beträgt 100 Millionen Euro.

Der Erlös aus der Anleihe soll zur Vor- und Zwischenfinanzierung des Kapitalbedarfs zur Realisierung solarthermischer Kraftwerke der Solar Millennium Gruppe, insbesondere im Südwesten der USA, verwendet werden und zudem dem Ausbau der Solar Millennium Gruppe in den USA und der Intensivierung der Projektentwicklung in weiteren Märkten weltweit dienen, heißt es in einer Pressemitteilung der Solar Millennium AG weiter.

Damit ermöglichen die Investitionen der Anlegerinnen und Anlegern vor allem den Bau des größten Solarkraftwerksprojekts der Welt im kalifornischen Blythe. Im Juni 2011 wurde der Grundstein an diesem Standort gelegt, an dem bis 2014 bis zu vier solarthermische Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 1.000 Megawatt (MW) entstehen sollen. Damit stößt das Projekt Blythe in die Leistungsdimension von Kernkraftwerken vor. Die vier Anlagen werden Solarstrom für mehr als 300.000 US-Haushalte liefern und so zwei Millionen Tonnen CO2 Emissionen jährlich vermeiden - das entspricht dem Ausstoß von 300.000 Autos in den USA.

Die Gesamtinvestitionssumme für die ersten zwei geplanten solarthermischen Kraftwerke am Standort Blythe beträgt nach Angaben der Solar Millennium AG insgesamt rund 2,8 Milliarden US-Dollar. Im April 2011 hatte US-Energieminister Dr. Steven Chu der Projektgesellschaft das sogenannte Conditional Commitment offeriert, die bedingte Zusage für Kreditgarantien (Loan Guarantees) in Höhe von 2,1 Milliarden US-Dollar. Die Kreditgarantien sind die Voraussetzung für die Fremdkapitalfinanzierung von rund 75 Prozent der Baukosten für die ersten beiden Kraftwerke. Das Conditional Commitment enthält die Vertragsbedingungen, die der Antragsteller erfüllen muss, um die Kreditgarantien des US-Energieministeriums zu erhalten.

Verantwortlich für den Vertrieb der Unternehmensanleihe ist die Tochtergesellschaft Solar Millennium Invest AG in Erlangen, ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Bundesbank lizenziertes Finanzdienstleistungsunternehmen. Dr. Norbert Hagen, Vorstand der Solar Millennium Invest AG: „Innerhalb weniger Monate haben bereits mehrere Tausend Anlegerinnen und Anleger die Anleihe gezeichnet. Ein Beleg für das anhaltende Interesse ökologisch orientierter Investor/innen, sich aktiv an der Energiewende zu beteiligen.“

Eine Analyse der Anleihe durch das unabhängige Magazin ECOreporter.de kann hier abgerufen werden.

Quelle: Solar Millennium AG 

Alle Angaben ohne Gewähr


  

Vorheriger Artikel:
Neu an der TU Chemnitz: Bachelor-Studiengänge Elektromobilität und Regenerative Energietechnik
Nächster Artikel:
Conergy AG: Neue Eigentümerstruktur nach Kapitalerhöhung

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 04.08.2020 16:23
                                                                 News_V2