Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
08.07.2011

KACO new energy eröffnet Werk in Kanada

KACO new energy hat im kanadischen London/Ontario eine Produktionsstätte eröffnet. Das Werk hat eine Produktionskapazität von 2 Gigawatt. Wie in allen Werken des Unternehmens werden auch die kanadischen Wechselrichter von KACO new energy klimaneutral produziert, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Werk ist mit einer 100 kW Photovoltaik Anlage ausgestattet und auf Maßnahmen zur Energieeinsparung ausgelegt.

Bis Ende des Jahres will KACO in Kanada Wechselrichter mit einer kumulierten Leistung von 700 Megawatt produzieren. 20 Vollzeit-Arbeitskräfte arbeiten derzeit auf über 2.700 Quadratmetern Produktions- und Lagerfläche. Die Belegschaft soll auf mehr als hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anwachsen. Zur Eröffnung erklärte Geschäftsführer Ralf Hofmann: „Wir freuen uns, beim Aufbau der Solarbranche in Ontario dabei zu sein! Wir werden nachhaltige Arbeitsplätze schaffen und den Ausbau einer sauberen Energieversorgung voranbringen.“ 

In Kanada fertigt KACO new energy Unternehmensangaben zufolge Zentralwechselrichter vom Typ XP. Sie erfüllen die Förderkriterien der Provinz Ontario, da sie den entsprechenden „local content“ beinhalten, so das Unternehmen weiter. Großhändler, Projektentwickler, Solarteure und Endabnehmer vor Ort könnten für ihre Solar-Projekte jetzt die bewährten Qualitätswechselrichter einsetzen. Das starke Wachstum der Photovoltaik in Ontario habe den Ausschlag für das Engagement in der ostkanadischen Provinz gegeben, so KACO. 

Londons Bürgermeister Joe Fontana begrüßte die Ansiedlung von KACO new energy als einen der wertvollsten Beiträge zur solar-wirtschaftlichen Entwicklung der Provinz seit der Einführung der Einspeisevergütung in Ontario. „Es ist wunderbar, dass ein innovationsbetontes Unternehmen wie KACO new energy sich bei uns niederlässt. Wir sind begeistert!“, erklärte Fontana. 

Auch der USA-Chef von KACO new energy, Peter Flachsmann ist überzeugt, dass die weltweit erprobte Produktpalette und ihre klimaneutrale Herstellung einen wertvollen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in London, Ontario leisten kann: „Wir freuen uns sehr, jetzt Teil der Londoner Wirtschaftswelt zu sein und laden Sie ein, mit uns den Weg zu einer klimafreundlichen Industrieproduktion zu gehen.“ 

Quelle: KACO new energy GmbH

  

Vorheriger Artikel:
30 Jahre Solarforschung für die Energiewende - Fraunhofer ISE feiert Jubiläum
Nächster Artikel:
Forschungsprogramm „Organische Photovoltaik und Farbstoffsolarzellen“ gestartet

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 19.09.2020 14:40
                                                                 News_V2