Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
06.12.2010

Globaler Photovoltaik-Markt: Wachstum in 2011 trotz Rückgang in Deutschland

Nach Angaben des Internationalen Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) wird der globale Photovoltaik Markt im Jahr 2011 erneut zweistellige Wachstumsraten aufweisen und auf ein weltweites Volumen von 19 GW zunehmen. Dies habe eine Untersuchung des Forschungs- und Beratungsinstituts IMS ergeben. Deutschland, der derzeit weltgrößte Photovoltaik Markt, werde allerdings einen weiteren Rückgang des Zubaus hinnehmen müssen. Zentrale Motoren für die Photovoltaik Industrie könnten in den kommenden Jahren laut IMS Amerika und China sein.

Die jüngsten Untersuchungsergebnisse, die unter anderem aus Umfragen in über 60 Photovoltaik Märkten stammen, zeigten laut IMS, dass neue Schlüsselmärkte die Einbußen auf dem deutschen Markt sogar überkompensieren könnten. Trotz der momentanen hohen Nachfragekonzentration in wenigen Ländern sei eine Diversifikation des globalen Photovoltaik Marktes zu erwarten. Damit würde der Markt unabhängiger von Nachfrageschwankungen aufgrund veränderter Einspeise-Vergütungen, so Ash Sharma, Leiter des Photovoltaik Forschungsbereichs bei IMS.

Der deutsche Anteil am Photovoltaik Markt wird nach der IMS-Analyse voraussichtlich in diesem Jahr auf 46 Prozent sinken, um 2011 auf dann unter 35 Prozent zu fallen. Auch in den Jahren danach prognostiziert das Institut einen kontinuierlichen Rückgang. Im Gegensatz dazu sagt IMS für die amerikanischen und chinesischen Marktanteile einen Anstieg in den nächsten fünf Jahren voraus. Diese Regionen könnten zu zentralen Motoren für die Photovoltaik Industrie werden. Für die Zeit nach 2011 prognostiziert IMS einen mindestens vier Jahre anhaltenden Installationszuwachs mit über 100 GW neu installierter Kapazität. 

Quelle: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

  

Vorheriger Artikel:
Solarpark Löbnitz kurz vor Fertigstellung
Nächster Artikel:
SCHOTT AG: Mitarbeiter werden durch Sonderzahlungen am Erfolg beteiligt

Newsarchiv

August 2013 Juli 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 März 2009 Februar 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 19.04.2019 08:52
                                                                 News_V2