Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
19.03.2010

Größte Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien im Oktober 2010 in Gelsenkirchen

Suchen Sie für Ihr Unternehmen Fachkräfte für heute oder morgen? Möchten Sie Ihren Studien- oder Ausbildungsgang qualifizierten jungen Menschen präsentieren? Interessieren Sie sich für einen Job im Bereich Erneuerbare Energien? Dann sind Sie bei der bundesweiten Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien am 29. und 30. Oktober 2010 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen genau richtig.

Zum sechsten Mal werden sich am 29. und 30. Oktober 2010 Unternehmen, Hochschulen und Verbände der Wachstumsbranche Erneuerbare Energien auf der bundesweiten Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien im Wissenschaftspark Gelsenkirchen präsentieren. Die bundesweite Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien, die im letzten Jahr unter Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Gabriel stand, ist die größte Berufsplattform ihrer Art. 

Über 500 bis 600 aktuelle Stellenangebote konnten sich die Besucher/innen informieren. Rund 70 Aussteller aus allen Branchen beteiligten sich. Die mehr als 2.300 Besucher kamen aus dem gesamten Bundesgebiet. Für Studierende wurden Bustransfers eingerichtet, die junge Leute z.B. aus Berlin, Nordhausen, Trier, Aachen oder auch Nürnberg nach Gelsenkirchen brachten.

Studierende, Berufstätige und Schüler/innen haben auf der Messe die Möglichkeit, 

• sich im direkten Gespräch über Stellenangebote bzw. Ausbildungsplätze zu informieren
• sich an Ort und Stelle zu bewerben
• sich in Branchenworkshops über derzeitige und künftige Entwicklungen des Arbeitsmarktes in den einzelnen Teilbranchen zu informieren. 

Mehr dazu unter www.jobmotor-erneuerbare.de 

Quelle: Wissenschaftsladen Bonn (WiLaBonn)

  

Vorheriger Artikel:
„Vollständige Umstellung auf Erneuerbare Energien ist machbar!“
Nächster Artikel:
Pasan liefert Photovoltaik-Tester an Mitsubishi Chemical Corporation

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 07.08.2020 00:38
                                                                 News_V2