Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
29.01.2009

RENIXX World: Evergreen, Suntech und Sunpower klettern über 10 Prozent

Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX (Renewable Energy Industrial Index) World hat am 28.01.2009 um 4,11 Prozent (+28,72 Punkte) zulegen können, Schlusskurs 726,70 Punkte. US-Pläne um eine mögliche Einrichtung einer Auffanggesellschaft, die den Banken notleidende Vermögenswerte abnimmt, hätten dem US-Aktienmarkt positive Impulse gegeben und weltweit an den Börsen für steigende Kurse gesorgt, meldet das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR). Auch die Aktien der Regenerativen Energiewirtschaft konnten profitieren: An der Spitze der RENIXX-Gewinner sind insbesondere Solarwerte aus den USA und aus China zu finden.

So gewinnen laut IWR Evergreen Solar (USA) 12 Prozent auf 1,78 Euro, Suntech Power (China) klettern um 11,6 Prozent auf 7,59 Euro, Sunpower (USA) legen um 10,5 Prozent auf 23,65 Euro zu und JA Solar (China) verteuern sich um 9,9 Prozent auf 2,11 Euro. Der Modul- und Zell-Hersteller Suntech Power aus China hatte über ein Abkommen mit dem US-amerikanischen Projektierer Standard Solar berichtet, demzufolge Suntech Power in 2009 Solarmodule mit einer Kapazität von MW liefern werde. Am Vortag hatte die Aktie noch um knapp 5 Prozent nachgegeben.

Tagesverlierer war nach Angaben des IWR die Aktie des belgischen Windenergie-Getriebe-Herstellers Hansen Transmissions mit einem Kursverlust von 5 Prozent auf 1,33 Euro. Nach den aktuellen Quartalszahlen des mehrheitlich zum indischen Windanlagenbauers Suzlon gehörenden Unternehmens konnte im Zeitraum vom 01. Oktober bis zum 31. Dezember 2008 der Umsatz um 51 Prozent auf 155 Millionen Euro und das EBIT um 58 Prozent auf 12,5 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessert werden. Doch die Mitteilung über die Anpassung der Pläne zum kurzfristigen Kapazitätsausbau ließen die Aktie sinken, meldet IWR. Der langfristige Kapazitätsausbau auf 14.300 MW jährlich im Finanzjahr 2013 bleibe der Mitteilung zufolge bestehen. Weitere Verlierer im gestrigen Handel sind Broadwind Energy (-3,2 Prozent, 3,61 Euro) und Motech (-0,7 Prozent, 1,44 Euro).

Die Umsätze in den 30 RENIXX-Aktien an den zugrundeliegenden Börsen-Handelsplätzen betrugen gestern 57,21 Millionen Euro (Vortag: 67,30 Millionen Euro). 

Quelle: Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

  

Vorheriger Artikel:
Sunways AG sichert sich langfristige Rohstoffversorgung
Nächster Artikel:
SYSTAIC versechsfacht 2008 Umsatz auf mehr als 200 Millionen Euro

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 21.09.2020 05:41
                                                                 News_V2