Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
23.09.2008

ELICON GmbH errichtet weitere Großflächen-Fotovoltaik-Anlage

Die ELICON Energie Dienstleistungen & Consulting GmbH (Chemnitz) hat den Auftrag zur Errichtung einer weiteren Großflächen-Fotovoltaik Anlage erhalten. Auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie in Reinsdorf-Dobien bei Wittenberg haben die Arbeiten für die mit knapp 10.000 Dünnschicht-Modulen ausgestattete Fotovoltaik Anlage begonnen. Auftraggeber ist die Stadtwerke Lutherstadt Wittenberg GmbH.

Knapp 10.000 so genannte Dünnschicht-Module, die mit einer Mikrometer dünnen Siliziumschicht versehen sind und sich durch einen besonders hohen Wirkungsgrad auszeichnen, werden in den kommenden Wochen auf dem zehn Hektar großen Gelände installiert, so die Elicon GmbH in einer Pressemitteilung. Bis Mitte Dezember dieses Jahres wird Projektentwickler Elicon die Großanlage als Generalübernehmer realisieren. Dann werden 7.000 Quadratmeter Kollektorfläche eingerichtet sein und den Jahresenergiebedarf von bis zu 300 Haushalten aus Sonnenenergie decken. 

„Ein weiteres wichtiges Referenzmodell, das zeigt, wie belastete, sonst kaum nutzbare Flächen in eine zukunftsorientierte, ökologisch vorbildliche und gleichsam gewinnbringende Nutzung eingebunden werden können“, urteilt Elicon-Geschäftsführer Matthias Köhler. „Wir freuen uns, dass unser modernes Geschäftsmodell und das entsprechende Know-how eine derart große Resonanz finden.“

Elicon hat ähnliche Anlagen wie das jetzt anstehende Großprojekt unter anderem im Wittgensdorf realisiert, wo auf einem ehemaligen Deponiestandort inzwischen die größte Freiflächen-Fotovoltaik Anlage Sachsens erfolgreich arbeitet. Das Solarprojekt in Reinsdorf-Dobien soll jener Anlage kaum nachstehen, teilt Elicon mit. Mit einer Ertragserwartung von knapp 600.000 kw/h pro Jahr und einer Leistung von 0,705 Megawatt peak werde die neue Solaranlage zu einer Minderung der CO2-Belastungen in einem Umfang von rund 470 Tonnen pro Jahr führen. 

Quelle: ELICON GmbH

  

Vorheriger Artikel:
Meldepflicht für Betreiber von Fotovoltaik-Anlagen
Nächster Artikel:
Conergy: Absichtserklärung für strategisches Joint Venture mit LG Electronics unterzeichnet

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 20.11.2019 19:10
                                                                 News_V2