Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
29.04.2007

Größte Solarkampagne Deutschlands gestartet

Seit Freitag und noch bis Sonntag, den 6. Mai, läuft die größte je da gewesene Solarkampagne: Unzählige Informationsveranstaltungen in allen Bundesländern zeigen bei der „Woche der Sonne“, wie Verbraucherinnen und Verbraucher sich mit dem Einsatz von Solarenergie unabhängiger von steigenden Öl- und Gaspreisen machen und zugleich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten können. Unter der Internetadresse www.woche-der-sonne.de sind Adressen und Termine aller 1.500 Informationsveranstaltungen gelistet.

Langfristig wird nach Einschätzung des Bundesverbands Solarwirtschaft rund ein Drittel des deutschen Wärmebedarfs und ein Viertel des Strombedarfs aus Solaranlagen gedeckt. Im Mix mit anderen Erneuerbaren Energien werde damit langfristig eine Vollversorgung mit heimisch verfügbaren Erneuerbaren Energien möglich.

Carsten Körnig, Geschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft: „Mit der Woche der Sonne wird Klima- und Verbraucherschutz konkret. Die Vielzahl der Informationsangebote ermöglicht es allen Bürgern, sich vor Ort ausführlich über die Vorzüge der Solartechnik zu informieren und von den Erfahrungen anderer Solaranlagenbetreiber zu profitieren.“

Die „Woche der Sonne“ zielt darauf ab, die gewaltigen solartechnischen Potenziale kontinuierlich zu erschließen. Daher unterstützt die Kampagne Handwerker, Kommunen, Umweltgruppen und andere lokale Akteure bei Informationsveranstaltungen zur solaren Erzeugung von Strom und Wärme. Von Aachen bis Zwickau finden in über Tausend Städten und Gemeinden bundesweit Solaraktionen statt. Infostände, Ausstellungen, Solarfeste, Vorträge und Tage der offenen Tür bei Solaranlagenbetreibern und Handwerkern informieren über die Vorteile der Solarenergie für Klimaschutz und langfristige Versorgungssicherheit.

Die „Woche der Sonne“ wird vom Bundesverband Solarwirtschaft organisiert und vom Bundesumweltministerium gefördert. Die drei Spitzenverbände des Handwerks, der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) und der Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks (ZVDH) sind Partner der Aktionswoche.

Alle Veranstaltungen und Termine unter www.woche-der-sonne.de 
 
Quelle: Bundesverband Solarwirtschaft (BSW)


  

Vorheriger Artikel:
Für Solarstrom-Importe aus den Wüsten
Nächster Artikel:
Solarwirtschaft begrüßt Klimapaket der Bundesregierung

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 17.11.2019 17:15
                                                                 News_V2