Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
26.02.2007

Fotovoltaik: SMA mit Rekordergebnis im spanischen Markt

Die SMA Ibérica Tecnología Solar ist seit Beginn diesen Jahres Mitglied der Kategorie A in der Asociacion de la Industria Fotovoltaica (ASIF) und kann dadurch auf Gesetzgebungsverfahren, die Festlegung neuer technischer Normen und Anschlussbedingungen im Bereich der Fotovoltaik unmittelbar Einfluss nehmen. Das sei deshalb von besondere Bedeutung, so SMA in einer Pressemitteilung, da die Wettbewerbsfähigkeit der Solarenergie gegenüber fossilen Energieträgern wesentlich vom Einsatz innovativer Technologien abhänge, für den es passender Rahmenbedingungen bedürfe.

Die Mitgliedschaft in der ASIF ist in verschiedene Kategorien gegliedert. Mitglieder der Kategorie A haben durch die regelmäßige Teilnahme an allen Gremiumssitzungen die meisten Mitbestimmungsmöglichkeiten. Die Zuordnung erfolgt auf Grund des Umsatzvolumens. SMA Ibérica kann mit einer verkauften Wechselrichter Leistung von mehr als 25 MW auf ein außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr 2006 zurückblicken. Insbesondere bei den Zentralwechselrichtern in der Leistungsklasse bis 100 W wurden enorme Umsatzsteigerungen erzielt, meldet SMA.

Besonders nachgefragt wurde laut SMA der extra für den spanischen Markt entwickelte und gefertigte Sunny Central 100 Outdoor. Durch den erweiterten Temperaturbereich von minus 25° C bis plus 50° C und die Schutzart IP 44 sei er ideal für den Einsatz in großen Freiflächenanlagen geeignet. Das erspare zusätzliche bauliche Maßnahmen zur Generator nahen und damit Kosten sparenden Unterbringung der Systemtechnik. 

„Auf Grund der hervorragenden klimatischen Bedingungen bietet der spanische Markt beste Voraussetzungen um Vorbild für andere europäische Staaten zu werden,“ erklärt Ignacio Muñiz, Managing Director. „Die Akzeptanz der Bevölkerung gegenüber der Solarenergie wächst kontinuierlich. Auch die politischen Rahmenbedingungen sind auf bestem Wege der Fotovoltaik zum Durchbruch zu verhelfen. Was wir noch brauchen, ist mehr Transparenz in den Förderbedingungen und überregional geltende Bestimmungen, die Solar-Interessierten die Investitionen in eine Solarstromanlagen erleichtern.“

Quelle: SMA Technologie AG

  

Vorheriger Artikel:
Conergy meldet vorläufige Umsatzzahlen für 2006
Nächster Artikel:
BUSO-Solardachpreise 2007 vergeben

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 23.04.2024 13:48
                                                                 News_V2