Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
27.02.2013

Vielversprechende Photovoltaik-Märkte Osteuropas

Die Konferenz PV Power Plants - EU bietet wichtige Informationen zu vielversprechenden Photovoltaik Märkten in Osteuropa. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Polen. Polen diskutiert derzeit die Einführung einer Einspeisevergütung. Nach öffentlichen Bekundungen des neuen Wirtschaftsministers sowie des neuen stellvertretenden Wirtschaftsministers soll das EEG bis Ende März durch die Regierung verabschiedet werden und das parlamentarische Gesetzgebungsverfahren eingeleitet werden.

Fallende Systempreise treiben aber auch in anderen Ländern wie der Ukraine und Rumänien das Wachstum des Solarmarktes voran. So will Rumänien bis Ende 2016 rund 1.500 MW Photovoltaik Leistung erreichen, Ende 2012 waren rund 100 Megawatt installiert.

Die Veranstaltung gibt einen umfassenden Überblick über den polnischen Solarmarkt und die rechtlichen, technischen und steuerlichen Rahmenbedingungen sowie Möglichkeiten zur Projektfinanzierung. Branchenexperten wie David Wortmann, Senior Advisor Belectric Solarkraftwerke GmbH, Christian Schnell (DMS), Piotr Rudyszyn (W4E Centrum Energii Wiatrowej), Florian Edler (Enerparc) und Konrad Klimek (SolarTech Invest) berichten von ihren Erfahrungen und stellen Best Practice-Beispiele vor. Darüber hinaus werden die PV-Märkte Ukraine, Rumänien, Italien und die Türkei näher beleuchtet.

In weiteren Programmpunkten erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Expertenwissen zu neuesten Entwicklungen aus den Sektoren Levelized Cost of Energy (LCOE) und Balance of System (BOS), Bankability und Qualitätssicherung, Energiespeicherung und Netzintegration.

Erwartet werden internationale Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Modul-, Zell- und Komponentenherstellung, Zulieferung, Netzbetrieb und Energieversorgung, Projektentwicklung, Planung, Installation, Versicherung, Investition und Recht. Die Veranstaltung bietet ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken und gegenseitigen Austausch. 

Die Veranstaltung findet am 14. und 15. März 2013 in Warschau (Polen) statt. Die Konferenzsprache ist Englisch. Organisiert wird die PV Power Plants - EU 2013 von der Solarpraxis, einem der führenden Wissensdienstleister der Erneuerbaren-Energien-Branche und Veranstalter von jährlich rund zwanzig Konferenzen und Expertenworkshops.

Quelle: Solarpraxis AG

  

Vorheriger Artikel:
Anti-Atomkraft-Demonstrationen zum 2. Fukushima-Jahrestag
Nächster Artikel:
Energiewende: So viele neue Kohlekraftwerke wie noch nie

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 01.10.2020 03:47
                                                                 News_V2