Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
19.11.2012

IBC SOLAR errichtete 5 MW-Photovoltaik-Kraftwerk in Italien

Die IBC SOLAR AG (Bad Staffelstein) hat in nur 49 Tagen ein Photovoltaik Kraftwerk errichtet und an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Die Anlage wurde am Rande von Maniago, einer Kleinstadt in Norditalien, auf einem 140.000 Quadratmeter großen Areal gebaut und umfasst eine Nennleistung von rund 5.000 Kilowatt Peak (kWp).

Nach dem Spatenstich Ende Juli 2012 hat IBC Solar in Italien den Bau ihres zweitgrößten Photovoltaik Kraftwerks in nur sieben Wochen abgeschlossen. Die Fertigstellung der Anlage erfolgte somit zwei Wochen vor dem geplanten Termin. Als Generalunternehmer war das Unternehmen für die gesamte technische Planung, Materialbeschaffung und Ausführung des Projekts verantwortlich. Insgesamt wurden 21.189 Module mit einer Nennleistung von je 235 Watt Peak sowie 321 String Wechselrichter installiert. Der Solarstrompark produziert jährlich rund 6 Millionen Kilowattstunden umweltfreundlichen Sonnenstrom, genug um 1.500 italienische Haushalte zu versorgen, und spart 3.300 Tonnen klimaschädliche CO2 Emissionen ein.

„Das Photovoltaik Kraftwerk in Maniago haben wir in Rekordzeit realisiert und damit unsere herausragende Kompetenz und unser profundes Know-how unter Beweis gestellt“, freut sich Rudolf Sebald, der das Projektgeschäft der IBC Solar verantwortet. „Die umweltschonende Energiegewinnung durch regenerative Energiequellen ist eine Investition in die Zukunft, denn die Stromerzeugung auf Basis fossiler Rohstoffe wird kontinuierlich teurer. Projekte wie der Solarpark in Maniago tragen dazu bei, sich gegen diese negative Preisentwicklung zu wappnen.“

Quelle: IBC Solar AG

  

Vorheriger Artikel:
Sonnige Aussichten für den indischen Solarmarkt
Nächster Artikel:
Conergy Anlage für thailändische Schule und Waisenhaus

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 06.04.2020 23:27
                                                                 News_V2