Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
16.09.2011

Berlin: Mehr Photovoltaik-Anlagen auf die Dächer

Etwa 220.000 Dächer in Berlin eignen sich für den Betrieb von Photovoltaik Anlagen. Dies zeigt der Berliner Solaratlas, der im Auftrag der Berlin Partner GmbH erstellt wurde. Doch erst rund 9.000 Dächer sind heute schon mit einer Solarstromanlage bebaut. Um die Zahl der Photovoltaik Anlagen auf Berliner Dächern zu steigern, arbeitet der Berliner Solaratlas nun mit dem Berliner Unternehmen rds energies GmbH zusammen.

Im Rahmen ihrer rds Dachkampagne hilft die rds energies GmbH, die Potenziale von Dächern effektiv zu nutzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Auf der Homepage www.rds-dachkampagne.com können sich Eigentümerinnen und Eigentümer von Dachflächen über Möglichkeiten informieren, ihr Dach entweder zu verpachten, oder selbst in Solarstromanlagen zu investieren.

Auf Anfrage vermittelt rds Dacheigentümerinnen und -eigentümern Kontakte zu Montagebetrieben und zu Dachpächtern, die die Eigentümer beraten und Angebote unterbreiten. Dieser Service ist für die Eigentümer/innen kostenfrei. Der von Berlin Partner entwickelte Berliner Solaratlas zeigt jedem Berliner Hauseigentümer die Potenziale seines Daches für die solare Energieerzeugung auf. Somit sei es für beide Seiten naheliegend gewesen, miteinander zu kooperieren, um das Thema Solardach in Berlin gemeinsam weiter voran zu bringen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

„Wir haben in den letzten Jahren effektive Strukturen zur Verwertung von Dachflächen aufgebaut und sind damit schnell zu einem Spezialisten geworden“, so die rds-Geschäftsführerin Eva-Catrin Reinhardt. „Durch die Kooperation mit dem Berliner Solaratlas bieten wir Eigentümern mit der rds Dachkampagne das fehlende Bindeglied zur Realisierung des eigenen Solar-Dachprojektes.“ 

Würden alle geeigneten Dächer Berlins für die Erzeugung von Sonnenstrom genutzt, könnte ein bedeutender Teil der von Privathaushalten verursachten CO2 Emissionen Berlins neutralisiert werden. 

Quelle: rds energies GmbH

  

Vorheriger Artikel:
ZSW baut in Ulm Produktionstechnologien für Lithium-Akkus auf
Nächster Artikel:
Gehrlicher Solar verkauft fünf Photovoltaik-Parks

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 14.11.2019 23:33
                                                                 News_V2