Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
02.09.2011

TÜV Thüringen präsentiert erweiterte Photovoltaik-Angebote

Neben den Prüfungen von Solarmodulen und der Abnahme von errichteten Photovoltaik Anlagen, stellt der TÜV Thüringen auf der EU PVSEC vom 5. bis 8. September 2011 im Hamburg weitere neue Leistungen für die Solarbranche vor. Die Prüfung von EVA- und Rückseitenfolien, Ertragsgutachten für Photovoltaik Anlagen und Solarparks sowie die Zertifizierung von Photovoltaik Errichterfirmen und Photovoltaik Planungsbüros sowie die Ausbildung zum Solarinstallateur erweitern das Produktportfolio.

Der TÜV Thüringen bietet neben den Produktanforderungen gemäß IEC 61215, 61646 und 61730 auch Sondertestreihen für Photovoltaik Module wie Salzwassersprühnebeltest sowie die Prüfung von EVA- und Rückseitenfolien an. Bei den speziellen Folientests spielt der Vernetzungsgrad sowie die Bestimmung der Verfärbung unter UV-Licht (Yellowing-Index) in Kombination mit den bekannten Klimakammerntests eine große Rolle. 

Zudem können im Rahmen der Modulprüfung UV-Bewitterungstests, Tests des Schrumpfverhaltens und der Dimensionsstabilität sowie Beständigkeitsprüfungen gegen Chemikalien durch die Photovoltaik Expert/innen des TÜV Thüringen realisiert werden.

Ebenso neu im Leistungsspektrum des TÜV Thüringen ist die Zertifizierung von Photovoltaik Errichterfirmen und Photovoltaik Planungsbüros. Die Photovoltaik Expert/innen des TÜV Thüringen haben dafür Qualitätsmaßstäbe definiert und ein umfangreiches Prüf- und Zertifizierungsverfahren entwickelt. Es sieht die Prüfung der Konzeptionsphase über die Planung und Projektierung bis hin zur Montage, Installation und Inbetriebnahme der gesamten Anlage vor. 

Zudem muss der TÜV-geprüfte Fachplaner beziehungsweise Errichter den Einsatz von regelmäßig geschultem Personal nachweisen. Dazu bildet der TÜV Thüringen an seiner TÜV Akademie Solarinstallateure aus. Die Einhaltung der Kriterien durch die Photovoltaik Planer- oder Errichterfirma wird von erfahrenen Sachverständigen des TÜV Thüringen überprüft.

Immer häufiger wird von Banken und Versicherungen eine unabhängige Prüfung von Photovoltaik Anlagen gefordert. Dafür hält der TÜV Thüringen für Betreiber/innen und Investor/innen den Solarausweis parat. Er bewertet die Güte und Qualität einer bestehenden bzw. zu installierenden Photovoltaik Anlage. Nur eine fachgerechte Installation der Anlage kann die Ertragsaussicht auf Dauer garantieren. 

„Wir geben Errichtern und Betreibern von Photovoltaik Anlagen mit unserem Solarausweis ein Dokument an die Hand, welches ihnen die Sicherheit gibt, dass die Anlage korrekt und dem Stand der Technik entsprechend installiert wurde“, sagt Olaf Kraft, Leiter Vertrieb des TÜV Thüringen. „Die technischen Details der Anlage und ihrer Komponenten werden von unseren Photovoltaik Experten und Sachverständigen genauestens dokumentiert sowie die durchgeführten elektrischen und mechanischen Prüfungen protokolliert“, so Kraft.

Zudem können die Photovoltaik Experten des TÜV Thüringen jetzt auch Leistungsmessungen an Solarstrom-Parks vor Ort durchführen. Das ist immer dann ratsam, wenn Ertragsabweichungen auftreten. Investitionsbegleitung sowie die Erstellung von Ertragsgutachten für Photovoltaik Anlagen stellten somit eine weitere wichtige Säule des Photovoltaik Portfolios des TÜV Thüringen dar, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung abschließend.

Die 26. Ausgabe der EU PVSEC findet vom 5. bis 8. September 2011 im Hamburg statt. Der TÜV Thüringen stellt auf dem Thüringer Gemeinschaftsstand der LEG (Halle B6 Stand B34) seine Prüf- und Zertifizierleistungen für die Photovoltaik Branche vor.

Quelle: TÜV Thüringen


  

Vorheriger Artikel:
juwi Solar GmbH baut Geschäft kräftig aus
Nächster Artikel:
Bosch Solarmodule entsprechend den Conto Energia IV Normen zertifiziert

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 24.10.2020 05:05
                                                                 News_V2