Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (208)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
29.12.2008

SOLPOWER AG garantiert Recycling von Fotovoltaik-Modulen

Die SOLPOWER AG (Weingarten) verpflichtet sich zur kostenfreien Rücknahme und zum Recycling von Fotovoltaik Modulen. Die SOLPOWER AG ist Mitglied im PV CYCLE, einer europäischen Initiative mit Sitz in Brüssel in Zusammenarbeit mit der Europäischen Kommission. Im Rahmen dieser Arbeitsgruppe setzt sich das Solarunternehmen dafür ein, bei der Entsorgung von Fotovoltaik Anlagen bzw. beim Recycling die Umwelt geringstmöglich zu belasten sowie die Wiederverwertung zunehmend wertvoller Bestandteile der Module zu verbessern.

Darüber engagiert sich das Unternehmen für die Entwicklung und Implementierung von umweltfreundlichen PV-Technologien mit einem möglichst hohen Anteil wieder verwertbarer Materialen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ab Frühjahr 2009 soll mit der praktischen Umsetzung der Modulrücknahme begonnen werden. Geplant ist, schrittweise ein flächendeckendes Netz von Sammelstellen und Zwischenlagern aufzubauen, bevor die Module in den Recyclinganlagen verarbeitet werden, die maximal 400 Kilometer von den Endkunden entfernt sein sollten. Im PV CYCLE sind bisher 25 führende Solarunternehmen aus der ganzen Welt vertreten. Solpower AG unterstützt aber als einziger Systemintegrator und PV-Anlagenbauer mit dem Schwerpunkt im Endkundengeschäft die Initiative. Das Solarunternehmen kann durch sein dichtes Netz von Handwerkern und Partnern das Anliegen gezielt vorantrieben, ein flächendeckendes Recyclingsystem für Module aufzubauen.

„Wir wollen ein nachhaltiges Lebenszyklusmanagement in der Industrie etablieren von der Produktion bis zum Kunden. Durch unser Engagement bei PV CYCLE setzen wir uns für ein in sich stimmiges EU-weites Rücknahme-System ein, das ein effizientes und ökonomisch sinnvolles Management der Fotovoltaik Anlagen ermöglicht", so der Vorstandsvorsitzende Emanuel Senz. Mit der freiwilligen Initiative zum Aufbau eines Recyclingsystems nimmt die Solpower AG als Fotovoltaik Anlagenbauer eine Vorreiterrolle im deutschen Markt ein und bieten ihren Kunden die Sicherheit einer umweltfreundlichen Entsorgung der Fotovoltaik Anlagen.

Mehr Informationen zum PV CYCLE gibt es hier.

Quelle: SOLPOWER AG

  

Vorheriger Artikel:
Frohe Weihnachten überall auf der Welt!
Nächster Artikel:
Umweltbilanz 2008: Wachsendes Bürgerengagement für mehr Klima- und Naturschutz

Newsarchiv

August 2013 Juli 2013 Juni 2013 Mai 2013 April 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 August 2009 Juli 2009 Juni 2009 Mai 2009 April 2009 März 2009 Februar 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 August 2008
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 15.12.2017 19:04
                                                                 News_V2