Im solarportal24-Linkverzeichnis finden Sie schnell, einfach und kostenlos kompetente Ansprechpartner/innen für Ihre Fragen rund ums Thema Solarenergie, Erneuerbare Energien und mehr.
Architekten (22)
Berater (61)
Energieagenturen (9)
Finanzierung (17)
Forschung & Entwicklung (3)
Fort- und Weiterbildung (3)
Großhändler (54)
Handwerker (207)
Händler (69)
Komplettlösungen (22)
Medien (7)
Montagegestelle (7)
Planer (42)
private Solarseiten (15)
Solarhersteller (64)
Solarversicherungen (15)
Verbände/Vereine (13)
Versandhandel (15)
Ökologisch Bauen (12)
Mitmachen
Login / Eintrag ändern


Zurück zu den Nachrichten... Diesen Artikel ausdrucken
02.10.2007

NRW ist Europas Nr. 1 beim Bauen mit der Sonne

In Nordrhein-Westfalen sollen in den nächsten Jahren 50 Solarsiedlungen entstehen, die sich durch eine intensive aktive und passive Nutzung von Fotovoltaik und Solarthermie auszeichnen. Zurzeit gibt es 41 Projekte mit dem Status „Solarsiedlung“. Davon sind 17 Siedlungen mit über 1.600 Wohneinheiten bereits fertig gestellt. 14 Projekte sind im Bau und 10 Siedlungen befinden sich in der Planungsphase.

Im Rahmen des Leitprojektes „50 Solarsiedlungen in NRW“ fördert das Land Nordrhein-Westfalen seit Ende der 90er Jahre den Bau oder die Sanierung von Siedlungen, die sich durch intensive Nutzung der Solarenergie für die Wärme- und Stromversorgung auszeichnen. Das Leitprojekt der EnergieAgentur.NRW soll die Möglichkeiten der Solarenergienutzung für die Wärme- und Stromversorgung von Gebäuden auf Siedlungsebene aufzeigen und dem solaren Bauen einen weiteren Impuls verleihen.

Mittlerweile sind 17 Siedlungen mit über 1.600 Wohneinheiten fertig, in denen mehr als 4.000 Bürgerinnen und Bürger leben. Aktuell werden 14 weitere Siedlungen gebaut und zehn sind in der Planung.

Ein Beispiel aus dem Leitprojekt ist die Kölner Wohnungsgesellschaft GAG Immobilien AG, die bei ihrem Großmodernisierungsprojekt in ökologischer Bauweise 144 Wohnungen von Grund auf nach dem neuesten Stand der Technik modernisiert hat. Die in der Siedlung nach Süden ausgerichteten Gebäude aus dem Jahr 1963 mit 48 Wohnungen erhielten neben einer sehr guten Wärmedämmung auch Solarthermie und Fotovoltaikanlagen und bilden damit den Bereich der Solarsiedlung innerhalb des Gesamtkomplexes. Die sanierten Häuser sind heute auf dem Stand von neuen Niedrig-Energiehäusern mit kontrollierter Be- und Entlüftung sowie Wärmerückgewinnung.

„Die alten Heizungen wurden durch moderne Holzpellet-Heizungen und Solarthermieanlagen ersetzt. Dadurch reduzieren sich die Energiekosten für die Mieterinnen und Mieter deutlich: Vor zwei Jahren lagen die monatlichen Stromkosten für die Heizung und das Warmwasser bei rund drei Euro je Quadratmeter Wohnfläche. Nach der Sanierung liegen sie nur noch bei 0,21 Euro. Dies bedeutet eine Reduzierung um mehr als 90 Prozent. Die Mietsteigerung von maximal zwei Euro je Quadratmeter wird durch die Energiekostenreduzierung mehr als ausgeglichen“, so GAG-Vorstandsmitglied Günter Ott.

Weitere Informationen: www.50-solarsiedlungen.de

Quelle: EnergieAgentur.NRW

  

Vorheriger Artikel:
Sparsamste und stromsparendste Heizsysteme werden prämiert
Nächster Artikel:
aleo solar AG: „ready to go“ für den nordamerikanischen Fotovoltaik-Markt

Newsarchiv

Mai 2019 April 2019 März 2019 Februar 2019 Januar 2019 Dezember 2018 November 2018 Oktober 2018 September 2018 August 2018 Juli 2018 Juni 2018 Mai 2018 April 2018 März 2018 Februar 2018 Januar 2018 Dezember 2017 November 2017 Oktober 2017 September 2017 August 2017 Juli 2017 Juni 2017 Mai 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Januar 2017 Dezember 2016 November 2016 Oktober 2016 September 2016 August 2016 Juli 2016 Juni 2016 Mai 2016 April 2016 März 2016 Februar 2016 Januar 2016 Dezember 2015 November 2015 Oktober 2015 September 2015 August 2015 Juli 2015 Juni 2015 Mai 2015 April 2015 März 2015 Februar 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 August 2014 Juli 2014 Juni 2014 Mai 2014
 



  solarportal24.de Impressum | Neue Einträge | Top Links | Top Partner | 23.11.2020 17:43
                                                                 News_V2