Artikel vom 02.04.2007, Druckdatum 04.12.2021

Roth & Rau konkretisiert Erwartungen für Geschäftsjahr 2007

Die Roth & Rau AG (Hohenstein-Ernstthal) plant für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von etwa 100 Millionen Euro bei einem weiterhin steigenden EBIT. Grund für das erwartete starke Umsatzwachstum sind nach Unternehmensangaben der hohe Auftragsbestand zum 31. Dezember 2006, die dynamische Auftragsentwicklung in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2007 sowie die anhaltend positive Branchenentwicklung. In Anbetracht der Großaufträge von Conergy und Q-Cells wird ein Großteil der Umsätze in Deutschland erwirtschaftet werden. Auch in China sieht Roth & Rau aufgrund der Expansionspläne von Kunden weiteres Wachstumspotenzial.

Detaillierte Erläuterungen zum Jahresabschluss wird der Vorstand im Rahmen einer Bilanzpresse- und Analystenkonferenz am morgigen Dienstag, den 3. April 2007 im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München bekannt geben.

Quelle: Roth & Rau AG
                                                                 News_V2