Artikel vom 12.02.2007, Druckdatum 31.10.2020

Conergy und Suntech Power schließen umfangreichen Solarmodul-Liefervertrag

Die Hamburger Conergy AG, nach eigenen Angaben Europas umsatzstärkstes Solarunternehmen, hat einen umfassenden Liefervertrag mit Chinas führendem Modul- und Zell-Hersteller Suntech Power geschlossen: Demnach sollen in 2007 Solarmodule im Wert von über 270 Millionen US-Dollar an den Vertrieb der Conergy Gruppe geliefert werden. Das entspricht nach Unternehmensangaben einer Vervielfachung gegenüber der in 2006 von Suntech Power an Conergy gelieferten Menge Solarmodule.

Die qualitativ hochwertigen, effizienten Suntech Power-Module sollen auf den weltweiten Baustellen der Conergy Gruppe zum Einsatz kommen. Mit diesem Vertrag habe sich Conergy die Menge der Module bereits gesichert, die sie für das geplante Wachstum ihres weltweiten Solargeschäfts in 2007 angesetzt hat. Des Weiteren erstrecke sich die Partnerschaft mit Suntech Power auf die gemeinsame Realisierung bestimmter Produkt-Features, um die Ansprüche der Conergy Kunden weltweit optimal zu befriedigen, heißt es in der Meldung weiter.

Quelle: Conergy AG
                                                                 News_V2