Artikel vom 09.01.2007, Druckdatum 16.08.2022

22. Symposium Photovoltaische Solarenergie ausgebucht

Das 22. Symposium Photovoltaische Solarenergie das vom 7. bis 9. März 2007 im Kloster Banz (Bad Staffelstein) stattfindet, ist ausgebucht. Weitere Anmeldungen könnten nicht mehr berücksichtigt werden, so das Ostbayerische Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI). Dagegen gebe es noch freie Plätze für das ebenfalls im Kloster Banz veranstaltete Photovoltaik Forum vom 6. bis 7. März 2007.

Das 22. Symposium Photovoltaische Solarenergie zu dessen Veranstaltern neben OTTI auch der Bundesverband Solarwirtschaft (BSW), die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. (DGS) sowie der österreichische Fotovoltaik Verband Photovoltaik Austria gehören, gilt als zentrale Anwendertagung im deutschen Sprachraum. Aktuelle Fragestellungen und die Diskussion zukünftiger Strategien für den Ausbau der solaren Stromerzeugung stehen im Mittelpunkt. Forscher, Entwickler, Anwender und Fotovoltaik Industrie kommen zusammen, um Informationen über den neuesten Stand der Technik und der Marktentwicklung, Erfahrungen mit realisierten Fotovoltaikanlagen und deren Komponenten auszutauschen.

Das bereits einen Tag vor dem Symposium beginnende Photovoltaik Forum (ebenfalls Kloster Banz) bietet die Möglichkeit, mit allen ausstellenden Firmen Kontakt aufzunehmen und sich auszutauschen, so die Veranstalter. Am Mittwoch, 07. März 2007 kann im Kaisersaal die Videoübertragung der Vorträge und Podiumsdiskussion des 22. Symposiums Photovoltaische Solarenergie verfolgt oder die Fachausstellung besichtigt werden.

Weitere Informationen unter www.otti.de

Quelle: Ostbayerisches Technologie-Transfer-Institut e.V. (OTTI)
                                                                 News_V2