Artikel vom 25.05.2013, Druckdatum 03.12.2021

Zusammenarbeit mit Japan im Bereich Erneuerbarer Energien

Im Rahmen der Japan-Reise mit Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Umweltminister Franz Untersteller gemeinsam mit seiner Kollegin, Wissenschaftsministerin Theresia Bauer, und dem Gouverneur der japanischen Präfektur Gifu, Hajime Furuta, ein „Memorandum of Understanding“ unterzeichnet. „Auf diesen ersten Schritt zur Zusammenarbeit und zum Austausch von Informationen auf dem Gebiet der Förderung der Erneuerbaren Energien setze ich große Hoffnungen“, erklärte Minister Untersteller.

„Wie wir hat Gifu schon früh erkannt, wie wichtig die Förderung und der Aufbau eines neuen Grünen Wirtschaftssektors für die Umsetzung einer erfolgreichen Energiepolitik ist“, sagte Franz Untersteller. Gerade in den Bereichen Wirtschaft und Forschung gebe es vielversprechende Anknüpfungsmöglichkeiten für Kooperationen und Ideenaustausch zwischen Baden-Württemberg und Gifu. Die Präfektur Gifu mit rund 2,1 Millionen Einwohnerinnen und Einwohnern möchte ihre CO2 Emissionen bis zum Jahr 2050 um 80 Prozent reduzieren gegenüber dem Niveau von 1990.

Quelle: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg
                                                                 News_V2