Artikel vom 15.05.2013, Druckdatum 07.08.2020

S.A.G. Solarstrom AG arrangiert Zwischenfinanzierung für 33-MWp-Photovoltaik-Projekt Wymeswold

Die Projektgesellschaft Wymeswold Solar Farm Ltd. (Großbritannien) hat mit dem Deutsche Bank Konzern einen Finanzierungsvertrag für die Zwischenfinanzierung ihrer 33-MWp Photovoltaik Anlage unterzeichnet. Die Finanzierung war von der S.A.G. Solarstrom AG (Freiburg i. Br.) arrangiert worden. Der Kredit zu marktüblichen Konditionen hat eine Laufzeit bis April 2014. Die Auszahlung des Darlehens steht unter dem Vorbehalt der Erfüllung banküblicher Bedingungen.

Die S.A.G. Solar UK Ltd., eine 100%-Tochter der S.A.G. Solarstrom AG, hatte die 33-MWp Anlage Wymeswold als Generalunternehmer für die Wymeswold Solar Farm Ltd. im ersten Quartal 2013 errichtet und vor dem 31. März 2013 fristgerecht ans Netz gebracht.

Hazel Capital Solar 2 LLP, Eigentümerin der Wymeswold Solar Farm Ltd., wird gemeinsam mit der S.A.G. Solar UK Ltd. die Photovoltaik Anlage verkaufen. Dazu werden bereits gemeinsam Gespräche mit potenziellen Investoren geführt. Die S.A.G. Solarstrom AG partizipiert im Rahmen eines Financial Agreements maßgeblich am Verkaufsertrag. Der erwartete Verkaufspreis liegt im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Quelle: S.A.G. Solarstrom AG 

Alle Angaben ohne Gewähr


                                                                 News_V2