Artikel vom 27.02.2013, Druckdatum 24.05.2022

DBU präsentiert Innovationen für die Energiewende

„Innovationen für die Energiewende“ – unter diesem Thema steht die Präsentation der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) bei der Hannover Messe 2013. Vom 8. bis 12. April zeigt die weltweit größte Umweltstiftung intelligente Lösungen mittelständischer Unternehmen für einen effizienten Energie- und Ressourceneinsatz. Einer der größten Hebel für die nachhaltige Energieversorgung ist aus Stiftungssicht der sparsame Umgang mit Energie – er senkt Kosten, schützt das Klima und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Am DBU-Gemeinschaftsstand in Halle 2 (Stand Nr. C 58) sind fünf Unternehmen mit innovativen Produkten und Entwicklungen vertreten – vom dezentralen “Open source“-Energiesystem bis hin zur hochleistungsfähigen Energiespeichertechnik für Elektrofahrzeuge. 

Am Dienstag, 9. April, findet von 17 bis 18 Uhr auf der Bühne des Vereins Deutscher Ingenieure in Halle 2 das Forum „Energiewende und Supraleitungstechnologie“ statt. Supraleiter, die Strom praktisch ohne Widerstand übertragen, erleichtern die Anpassung der Stromnetze und eröffnen neue Möglichkeiten der Stromerzeugung mit Erneuerbaren Energien. In Kurzbeiträgen und Diskussionen wird auf diese Technologie sowie auf Fördermöglichkeiten durch die DBU eingegangen. Interessierte Messebesucherinnen und -besucher sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter www.dbu.de/hannovermesse

Quelle: Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
                                                                 News_V2