Artikel vom 16.11.2012, Druckdatum 28.06.2022

Nanosolar stellt 10,63 MW Photovoltaik-Anlage in Spanien fertig

Nanosolar Inc. (San Jose, Kalifornien, USA) gab die Fertigstellung seiner bisher größten Photovoltaik Installation bekannt. Die 10,63-MW Anlage befindet sich in Alfarrasi in der Region Valencia in Spanien und ist Unternehmensangaben zufolge die heute größte Photovoltaik Anlage der Region. Die Anlage wurde im November in Betrieb genommen und soll genügend Energie produzieren, um den Jahresbedarf von über 4.000 Haushalten zu decken.

„Unsere Installation unterstützt Spaniens nationalen Aktionsplan für Erneuerbare Energien, der bis 2020 mindestens 20 Prozent des Endenergieverbrauchs von erneuerbaren Energien abgedeckt sehen möchte“, sagte Stephan Hansen, Executive Vice President Global Sales von Nanosolar. „Die natürlichen Bedingungen der Region Valencia eignen sich hervorragend für die Photovoltaik Wir gehen davon aus, dass Spanien als einer der ersten europäischen Staaten konkurrenzfähige Solarenergie liefern wird.“

Die Installation in Alfarrasi kann jährlich 16.500 MWh Strom produzieren. Der Gesamtstromertrag, der durch dieses Projekt produziert wird, ermöglicht eine Reduzierung von mehr als 5.528 Tonnen CO2-Ausstoß. Dies entspricht der Neupflanzung von etwa 142.000 Bäumen.

„Das innovative Design des Nanosolar Utility Panels ermöglichte eine schnelle und einfache Installation“, sagt José-Fidel Roig Agut, CEO von Valfortec S.L., dem im spanischen Castellón basierten EPC. „Das einzigartige Design der Nanosolar Utility Panels und die Einfachheit, mit der man sie verbinden kann, ermöglichte eine sehr kosteneffektive Installation.“

Mit über 50.000 Modulen auf einer 26,3 Hektar großen ehemaligen Agrarfläche bietet Alfarrasi einen idealen Ort für diese Solar-Installation. In der Region herrscht ein halb-trockenes Klima mit sehr milden Wintern und langandauernden warm bis heißen Sommern. Mit einer überdurchschnittlich hohen Sonneneinstrahlung liegen die durchschnittliche Tagestemperatur bei 22,3 °C und die jährliche Sonneneinstrahlung bei zirka 1.650 kWh/m2.

„Da die Industrie und Privatwirtschaft zunehmend nach Wegen suchen, sich mehr auf saubere, nachhaltige Energiequellen zu verlassen, werden Multi-Megawatt Photovoltaik Installationen wie in Alfarrasi immer wichtiger“, sagt Horst Mahmoudi, Senior Partner der Smartenergy AG.

Quelle: Nanosolar Inc.
                                                                 News_V2