Artikel vom 21.06.2012, Druckdatum 19.09.2020

Canadian Solar liefert 17 MW an Potentia Solar

Canadian Solar und Potentia Solar, ein unabhängiger Stromerzeuger in der kanadischen Provinz Ontario, haben einen Rahmenliefervertrag für Photovoltaik Module über 17 MW abgeschlossen. Die Solarstrommodule sollen bei rund 100 Photovoltaik Dachanlagen auf gewerblich und institutionell genutzten Gebäuden in Ontario zum Einsatz kommen. Die Fertigstellung der Projekte ist für das Jahr 2013 geplant.

„Potentia hat es sich zum Ziel gesetzt, zum führenden, unabhängigen Solarenergieproduzenten in Ontario zu werden und leistungsstarke Solarmodule bester Qualität zu liefern“, sagt Chris Asimakis, Präsident und COO von Potentia Solar. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Canadian Solar. Das Unternehmen bietet die mitunter am kosten- und energieeffizientesten Solarmodule am Markt und genießt somit einen glänzenden Ruf in der Branche.“ 

Potentia Solar setzt eigenen Angaben zufolge für das Dächerprojekt auf CS6P-Solarmodule von Canadian Solar, das aktuell meistverkaufte Modul des Unternehmens. Das CS6P erhielt zudem kürzlich erneut eine der besten PVUSA-Test-Conditions (PTC)-Bewertungen, dem führenden Testverfahren zur realistischen Leistungsbestimmung von Solarmodulen.

Das Photovoltaik Projekt erzeugt genügend Elektrizität, um den jährlichen Strombedarf von circa 1.700 Haushalten abzudecken. Zudem entstehen im Rahmen des Bauvorhabens 260 qualifizierte Arbeitsplätze in Ontario in Produktion, Entwicklung, Projektierung und Projektbetreuung.

„Wir sind stolz auf unsere anhaltende Führungsrolle beim Aufbau alternativer Energieressourcen in Ontario“, sagt Dr. Shawn Qu, Chairman und CEO von Canadian Solar. „Mit dem neuen Rahmenliefervertrag ermöglichen Canadian Solar und Potentia Solar der Region mehr klimafreundliche Energie, Jobs und Investitionen.“

Quelle: Canadian Solar Inc.
                                                                 News_V2