Artikel vom 15.11.2011, Druckdatum 01.03.2024

Sächsisches Fachsymposium ENERGIE 2011

Das Sächsische Fachsymposium ENERGIE 2011 mit dem Titel „Erzeugen, Transportieren, Speichern – Energiewende in Deutschland“ widmet sich am 21. November 2011 im Deutschen Hygiene-Museum Dresden der Thematik der Begrenztheit weltweit verfügbarer Rohstoffe, der Ressourceneffizienz, aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Elektroenergieverteilung und -speicherung sowie neuen Technologien im Gebäudebereich. Anmeldungen sind noch bis 18. November 2011 möglich.

Die Sächsische Energieagentur hat auch in diesem Jahr Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis eingeladen, die Einblicke in ihre Arbeit geben. Frau Prof. Foth vom Sachverständigenrat für Umweltfragen stellt in ihrem Vortrag „Wege zur 100% Stromversorgung aus erneuerbarer Energien“ vor. Das Hybridkraftwerk Enertrag war bereits 2009 Thema des Fachsymposiums und ist unterdessen in Betrieb gegangen. 

Michael Wenske berichtet über die ersten Erfahrungen und die beachtliche Technologie. Auch der Blick in ein energieautarkes Dorf - Feldheim in Brandenburg – wird geboten. Das Dorf zeigt, was möglich ist mit engagierten Partnern und einem guten Konzept. Dies ist ein kleiner Querschnitt des Programmes zum diesjährigen Fachsymposium Energie, dass einige Fragen beantworten kann und viele neue aufwerfen wird. In der anschließend geplanten Diskussion können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal in den Erfahrungsaustausch treten. 

Anmeldungen sind noch bis 18. November 2011 bei www.saena.de unter Veranstaltungen oder per Fax 0351 4910 -3155 möglich. Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Die Sächsische Energieagentur - SAENA GmbH ist das unabhängige Kompetenz- und Beratungszentrum zu den Themen erneuerbare Energien, zukunftsfähige Energieversorgung und Energieeffizienz. Gesellschafter sind der Freistaat Sachsen und die Sächsische Aufbaubank - Förderbank -. 

Quelle: ächsische Energieagentur – SAENA GmbH

                                                                 News_V2