Artikel vom 08.10.2011, Druckdatum 23.09.2020

Praktiker wird neuer Honorarprofessor für Masterstudiengang Photovoltaik

Dr. Ralf Lüdemann, Geschäftsführer der Freiberger SolarWorld Innovations GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der SolarWorld AG, wird neuer Honorarprofessor der TU Bergakademie Freiberg. Bereits seit 2005 engagiert sich Lüdemann als Lehrender an der Bergakademie in der Ausbildung Freiberger Studentinnen und Studenten in Themen wie der Physik, der Photovoltaik sowie der Technologie und industriellen Produktion von Solarzellen Mit Semesterbeginn wird er seine Lehrtätigkeit auch auf den neuen Masterstudiengang Photovoltaik erweitern.

Aus den Händen des Rektors der TU Bergakademie Freiberg, Professor Bernd Meyer, nahm Lüdemann am Freitag, den 7. Oktober, in einer akademischen Festveranstaltung die Bestellungsurkunde als Honorarprofessor in Empfang. Damit folgt der Rektor einem Antrag der Fakultät für Chemie und Physik der Universität. „Unsere Universität ehrt Herrn Dr. Lüdemann durch die Vergabe dieser akademischen Würde und wir freuen uns zugleich über die nun noch festere und persönliche Bande zu einem Unternehmen unserer Region“, so der Rektor Prof. Bernd Meyer.

„Mit Semesterbeginn wird Ralf Lüdemann seine Lehrtätigkeit auch auf den neuen Masterstudiengang Photovoltaik erweitern, den er bereits maßgeblich mitgestaltet hat. So konnte die forschungs- und technologieorientierte Ausbildung dieses deutschlandweit einzigartigen Studienganges von Anfang an in besonderer Weise an den Wünschen der Universität und damit der Studenten und an den Bedarf der Industrie ausgerichtet werden“, erklärte Professor Dirk Meyer, Prorektor für Bildung der TU Bergakademie Freiberg.

„Die Freiberger Forschungs- und Entwicklungslandschaft wächst weiter und insbesondere die Photovoltaik spielt eine immer größere Rolle. Wir freuen uns, dass die SolarWorld AG ein bedeutender Teil dessen ist. Wir können so unser Wissen und unsere praktischen Erfahrungen in die universitäre Lehre einbringen. Das bringt Synergieeffekte für beide Seiten. Die Berufung von Dr. Ralf Lüdemann zum Honorarprofessor unterstreicht die Vorzüge der Vernetzung universitärer Forschung und Lehre mit der industriellen Fertigung an einem Standort“, so Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG.

Kurzbiographie von Herrn Dr. Ralf Lüdemann:
Dr. Ralf Lüdemann ist seit 20 Jahren im Bereich der Photovoltaik tätig. Nach seinem Studium an der Universität Karlsruhe und der Promotion an der Universität Konstanz zum Thema „Plasmatechnologie für die Photovoltaik“ war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) in Freiburg tätig und u. a. für den Aufbau und die Leitung der Gruppe „Innovative Solarzellenfertigungstechnologien“ verantwortlich. Seine Forschungstätigkeit führte ihn auch in die USA: Am Georgia Institute of Technology in Atlanta war er für den Technologietransfer und Neue Technologien zuständig. Seit 2002 ist er bei der SolarWorld-Konzern tätig: bis Ende 2008 als Geschäftsführer der Deutsche Cell GmbH und seit 2007 verantwortlich für die SolarWorld Innovations GmbH, der Forschungs- und Entwicklungstochter der SolarWorld AG. 

Quelle: TU Bergakademie Freiberg

                                                                 News_V2