Artikel vom 13.09.2011, Druckdatum 26.09.2020

Photovoltaik-Park Aschheim offiziell eingeweiht

Die Gehrlicher Solar AG (Neustadt/Coburg) hat Ende August 2011 ihren Photovoltaik Park in Aschheim bei München ans Stromnetz angeschlossen. Am 9. September 2011 fand die offizielle Einweihung statt. Die Photovoltaik Anlage mit einer Spitzenleistung von 1,1 Megawatt soll jährlich rund 1,2 Millionen Kilowattstunden Solarstrom produzieren, was den Bedarf von rund 300 Drei-Personen-Haushalten deckt. Die Gehrlicher Solar AG war für die technische Planung und den Bau des Solarparks verantwortlich und hat nach der Inbetriebnahme die technische Betriebsführung übernommen.

Klaus Gehrlicher, Vorstandsvorsitzender der Gehrlicher Solar AG, begrüßte die geladenen Gäste - unter anderem Helmut Englmann, 1. Bürgermeister der Gemeinde Aschheim, Dr. Dietmar Tourbier vom Modulhersteller GE, den Pfarrern Kienle und Krauth sowie Vertretern der Bürgerenergiegenossenschaft BENG - und erklärte: „Die Realisierung dieses Solarparks zeigt einmal mehr, dass die Energiewende in der Region und mit Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger sehr erfolgreich vorangetrieben werden kann. Ich möchte mich bei der Bürgerenergiegenossenschaft BENG, der Gemeinde Aschheim und unserem Kooperationspartner GE ganz herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken.“ 

Quelle: Gehrlicher Solar AG

                                                                 News_V2