Artikel vom 01.07.2011, Druckdatum 27.06.2022

SOLON SE erhält das Gütesiegel „Top 100“

Die Berliner SOLON SE gehört zu den 100 innovativsten Mittelständlern und bekommt das Gütesiegel „Top 100“ des Jahres 2011 verliehen. Der Innovationserfolg des weltweit agierenden Photovoltaik Unternehmens fußt eigenen Angaben zufolge vor allem auf neuartigen Produkten und Prozessen und einem Top-Management, das Neuerungen nach Kräften fördert.

Ein Beispiel für die Innovationskraft der börsennotierten Firma sei das Photovoltaiksystem „SOLON SOLbond“, das ein Verkleben von Solarmodulen auf Metalldächern ermögliche. Diese verfügten häufig über eine zu geringe Traglast für eine konventionelle Solarstromanlage. Da das neue Solon-System aber ohne Rahmen und Unterkonstruktion auskomme, habe es ein besonders geringes Gewicht; die Installation sei zudem weniger zeitaufwändig sowie kostengünstiger, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Erfindungen wie diese haben Unternehmensangaben zufolge dazu beigetragen, dass Solon 2010 17 Prozent seiner Gesamtausgaben durch Kosten senkende Prozessinnovationen eingespart hat. Das bescherte dem Unternehmen Top-Werte in der „Top 100“-Analyse. Dafür setze der Vorstand interdisziplinäre Teams an Projekte und sei in Entscheidungsprozesse stets involviert, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 Besten, darunter Solon, tragen das Gütesiegel für ein Jahr. „Kreative Ideen und eine frische Denke sind für uns nicht nur ein Mittel zur Umsatzsteigerung. Wir sind auch mit Leidenschaft bei der Sache und möchten etwas bewegen. Die Auszeichnung macht uns stolz und zeigt uns, dass es sich lohnt, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen“, sagt der Solon-Vorstandsvorsitzende Stefan Säuberlich.

Die 100 Mittelständler, die das Gütesiegel 2011 tragen, haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Milliarden Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt – und das im Mittel um rund 16 Prozent.

Quelle: SOLON SE
                                                                 News_V2