Artikel vom 08.06.2011, Druckdatum 12.08.2022

juwi Solar setzt sich für nachhaltiges Recycling von alten Photovoltaik-Modulen ein

Die juwi Solar GmbH will sich verstärkt für ein umweltgerechtes Recycling alter Photovoltaik Module einsetzen. Die Solar-Tochter des Erneuerbare-Energie-Spezialisten juwi gehört nun auch PV CYCLE an, einem freiwilligen Zusammenschluss von Solarunternehmen, mit dem die Branche sowohl die Rücknahme als auch das fachgerechte Recycling von Altmodulen sicherstellen will – europaweit, kostenlos und vor allem nachhaltig.

Die juwi Solar GmbH ist nicht nur assoziiertes Mitglied von PV CYCLE und übernimmt damit als Projektentwickler ihren Teil der Verantwortung für eine sachgerechte Abwicklung des Produktlebenszyklus von Photovoltaik Modulen. Der Projektentwickler aus Wörrstadt in Rheinland-Pfalz will an seinem Hauptsitz auch registrierte Annahmestelle für die kostenlose Rückgabe von Altmodulen aufstellen. 

„Wir freuen uns, unsere Logistik-Erfahrungen aus dem Bereich Großprojekte in den Verband einfließen zu lassen und an einem nachhaltigen Konzept zum Modul-Recycling mitzuwirken. Wir leisten so einen weiteren Beitrag zur Entwicklung der Photovoltaik als umweltfreundliche Zukunftstechnologie“, so Carolin Schenuit, Teamleiterin Produktmanagement Einkauf bei juwi Solar.

PV CYCLE wurde von Unternehmen der Photovoltaik Industrie gegründet, um ein freiwilliges Rücknahme- und Recycling-Programm für Altmodule einzurichten und auf diese Weise das Versprechen der Branche für umfassende Nachhaltigkeit umzusetzen. 

Photovoltaik-Module werden entwickelt, um über 25 Jahre hinweg saubere Energie zu erzeugen. Die ersten größeren Anlagen gibt es seit den frühen neunziger Jahren, doch bis zum umfassenden Recycling werden noch 10 bis 15 Jahren vergehen. Trotzdem arbeitet die Photovoltaik Branche schon jetzt daran, nachhaltige Energielösungen zu schaffen, die die Einflüsse auf die Umwelt in allen Stadien des Produktlebenszyklus berücksichtigen - von der Rohstoffbeschaffung bis zum Recycling. 

Quelle: juwi Holding AG
                                                                 News_V2