Artikel vom 25.01.2011, Druckdatum 25.02.2024

Conergy veräußert sein Wärmepumpengeschäft

Die Conergy AG will ihre auf die Produktion und den Vertrieb von Wärmepumpen spezialisierte Tochtergesellschaft Güstrower Wärmepumpen GmbH an die SmartHeat Inc. verkaufen. Das an der amerikanischen NASDAQ gelistete Unternehmen sei ein führender Anbieter in den Bereichen Wärmeübertragungs- und Energiesparlösungen auf dem chinesischen Markt, so Conergy in einer Pressemitteilung.

Mit dem Verkauf gehen Unternehmensangaben zufolge 100 Prozent der Anteile an den Güstrower Wärmepumpen auf SmartHeat über. Zudem übernimmt die Güstrower Wärmepumpen GmbH das Betriebsgrundstück von Conergy.
Der Vertrag stehe noch unter aufschiebenden Bedingungen. Der Vollzug wird für Februar 2011 erwartet. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. 

Quelle: Conergy AG
                                                                 News_V2