Artikel vom 17.12.2010, Druckdatum 02.07.2020

Solar-Spezialist changetec kooperiert mit Lehrsystem-Anbieter ELWE Technik

Der Spezialist für Photovoltaik Komponenten, changetec GmbH (Freiberg a. Neckar), und der Anbieter von Lehrsystemen für Berufsschulen, Handwerkskammern und Hochschulen, ELWE Technik GmbH, kooperieren im Bereich Aus- und Weiterbildung in der regenerativen Energietechnik. In das Lehrsystem Photovoltaik PV1 integriert die ELWE Technik GmbH zwei Produkte der changetec GmbH: SolarCount V 2.0 zur Überwachung von Photovoltaik Anlagen und Wechselrichter SolarInvert PPI.

Das Lehrsystem Photovoltaik PV1, eine mobile Photovoltaik Anlage mit Netzeinspeisung, eignet sich zum flexiblen Einsatz in Werkstätten, Unterrichtsräumen und im Freien. Der SolarCount V 2.0 wurde speziell für die Ertragserfassung, Auswertung und Überwachung von Solarwechselrichtern entwickelt, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Der Wechselrichter SolarInvert PPI produziert nach Angaben der changetec GmbH bei einer Systemspannung von maximal 75 Volt absolut sicheren Solarstrom. Gerade bei Schulungen sei diese Sicherheit dank niedriger Spannungen wichtig. Herkömmliche Wechselrichter arbeiteten mit deutlich höheren und damit gefährlicheren Strömen.

„Wir freuen uns, durch die Zusammenarbeit mit der ELWE Technik GmbH einen Beitrag zur Aus- und Weiterbildung in der regenerativen Energietechnik zu leisten“, sagt Marten Zotner, Geschäftsführer der changetec GmbH.

Quelle: changetec GmbH
                                                                 News_V2