Artikel vom 16.11.2010, Druckdatum 18.06.2024

Solar Millennium Anleihe vollständig platziert

Die Unternehmensanleihe der Solar Millennium AG (Erlangen), die Mitte Juli begeben wurde, ist erfolgreich platziert. Mehrere Tausend Anlegerinnen und Anleger haben innerhalb weniger Wochen nach Vertriebsstart das Emissionsvolumen von 50 Millionen Euro vollständig gezeichnet. Der Erlös der Anleihe soll vor allem für die geplanten solarthermischen Kraftwerke in den USA verwendet werden.

Neben der Vorfinanzierung wichtiger Schlüsselkomponenten werden im Vorfeld der Realisierung dieser Kraftwerke Investitionen für Sicherheitsleistungen (Avale), Umweltverträglichkeitsstudien, vorbereitende Arbeiten für den Kraftwerksbau u. a. getätigt, die zum Teil mit dem Emissionserlös finanziert werden sollen. So entwickelt Solar Millennium derzeit mehrere Standorte in den USA parallel. Im Oktober hat der Standort Blythe (Kalifornien) die finale Baugenehmigung erhalten. Mit dem Bau soll noch 2010 begonnen werden. Daneben werden auch Teile des Emissionserlöses aus der Anleihe in Forschung und Entwicklung investiert, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Oliver Blamberger, Finanzvorstand von Solar Millennium: „Ich freue mich sehr über den schnellen Platzierungserfolg, der meiner Meinung nach hauptsächlich auf drei Säulen basiert: Erstens haben wir einmal mehr gesehen, dass die Unternehmensanleihen der Solar Millennium AG ein attraktives Produkt für Privatanleger sind. Zweitens haben wir mit der Solar Millennium Invest ein motiviertes und kompetentes Vertriebsteam in der Solar Millennium Gruppe. Und drittens verfügen wir über eine erprobte Technologie zur klimafreundlichen und verlässlichen Stromerzeugung, der die Anleger ihr Vertrauen schenken. Für dieses Vertrauen in unsere Technologie und unser Unternehmen möchte ich mich ganz herzlich bedanken.“ 

Interessentinnen und Interessenten, die eine attraktive Geldanlagemöglichkeit im Bereich solarthermischer Kraftwerke suchen, werden Unternehmensangaben zufolge auch nach der vollständigen Platzierung der Unternehmensanleihe bei Solar Millennium fündig: Der Andasol Fonds lässt Privatinvestor/innen an den Erlösen aus dem Stromverkauf des südspanischen Kraftwerks Andasol 3 teilhaben, das bereits im nächsten Jahr ans Netz gehen soll. 

Quelle: Solar Millennium AG
                                                                 News_V2